Spa­ni­scher Erst­li­gist im Bam­ber­ger Fuchspark

Auf einen Lecker­bis­sen dür­fen sich die Fuß­ball­fans in der gesam­ten Regi­on freu­en: Der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 emp­fängt am Diens­tag, 29. Juli, den spa­ni­schen Erst­li­gis­ten FC Geta­fe im Fuch­s­park­sta­di­on. Gewid­met ist die freund­schaft­li­che Begeg­nung dem lang­jäh­ri­gen Unter­stüt­zer des FC Ein­tracht, Harald Fuchs. Anstoß der Par­tie ist um 18.30 Uhr.

Der FC Geta­fe befin­det sich der­zeit im Trai­nings­la­ger in Her­zo­gen­au­rach und will das Harald-Fuchs-Gedächt­nis­spiel gegen der FC Ein­tracht als Här­te­test nut­zen. Der Madri­der Vor­stadt­ver­ein been­de­te die ver­gan­ge­ne Sai­son in der Pri­me­ra Divi­si­on als Tabel­len­d­rei­zehn­ter im gesi­cher­ten Mit­tel­feld. Im Kader von Geta­fe steht auch der bra­si­lia­ni­sche Tor­wart Julio Cesar, der­zeit bei FC Toron­to in Kanada.

FCE-Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck: „Auch, wenn die Sai­son bei uns schon läuft, ist das ein abso­lu­ter Fuß­ball-Lecker­bis­sen. Einen spa­ni­schen Erst­li­gis­ten in Bam­berg zu begrü­ßen, das freut uns sehr. Wir hof­fen, dass wir eine tol­le Kulis­se für die­ses Spiel begeis­tern kön­nen. Mann­schaft, Trai­ner und Ver­ant­wort­li­che des FCE sind glück­lich über die­ses High­light im Fuchs Park!“

Dau­er­kar­ten­be­sit­zer haben zum Kra­cher im Fuch­s­park frei­en Ein­tritt. Ansons­ten gel­ten für die Haupt­tri­bü­ne ermä­ßig­te Prei­se zu 7 und 9 Euro. Der Vor­ver­kauf für das Spiel beginnt am Donnerstag.