Das Wie­der­auf­nah­me­ver­fah­ren gegen Gustl Mollath: Bericht­erstat­tung in Fern­se­hen, Hör­funk und online

Symbolbild Polizei

Gut ein Jahr nach sei­ner Ent­las­sung aus der Psych­ia­trie in Bay­reuth beginnt am kom­men­den Mon­tag das Wie­der­auf­nah­me­ver­fah­ren gegen Gustl Mollath vor dem Land­ge­richt in Regens­burg, über das der Baye­ri­sche Rund­funk in sei­nen Pro­gram­men umfas­send berichtet.

Mollath war sie­ben Jah­re lang gegen sei­nen Wil­len in der Psych­ia­trie unter­ge­bracht und ist im ver­gan­ge­nen August nach ernst­haf­ten Zwei­feln an der Rich­tig­keit die­ser Ent­schei­dung ent­las­sen wor­den. Vor der Ein­wei­sung in die Psych­ia­trie stell­te das Land­ge­richt Nürn­berg-Fürth bei einem ers­ten Pro­zess 2006 fest, dass Mollath sei­ne inzwi­schen von ihm geschie­de­ne Frau kör­per­lich miss­han­delt und Auto­rei­fen zer­sto­chen hat­te. Das Nürn­ber­ger Gericht sprach Mollath wegen Schuld­un­fä­hig­keit frei und wies ihn wegen gemein­ge­fähr­li­cher Wahn­vor­stel­lun­gen in die Psych­ia­trie nach Bay­reuth ein.

Nach sie­ben Jah­ren erreich­te Mollath eine Wie­der­auf­nah­me­ver­fah­ren vor dem Regens­bur­ger Land­ge­richt. Für das Wie­der­auf­nah­me­ver­fah­ren sind bis zum 14. August ins­ge­samt 17 Ver­hand­lungs­ta­ge ange­setzt, an denen 44 Zeu­gen gehört wer­den sollen.

Der Umgang mit Gustl Mollath durch die baye­ri­sche Jus­tiz hat eine brei­te, deutsch­land­wei­te Debat­te über die Pra­xis in der Psych­ia­trie aus­ge­löst. Es wird erwar­tet, dass zahl­rei­che Unter­stüt­zer und Freun­de von Gustl Mol­lat den Pro­zess nut­zen, um deut­li­che Kri­tik an der Psych­ia­trie und an der baye­ri­schen Jus­tiz üben.

Der Baye­ri­sche Rund­funk berich­tet umfas­send von dem Pro­zess u.a. in fol­gen­den Sendungen:

Im Hör­funk

Bay­ern 2

Sams­tag, 5. Juli 2014, 11.05 Uhr

Bay­ern­chro­nik

u.a. Der Fall Mollath: Wor­um es beim Pro­zess geht, und was kri­tisch dazu zu sagen ist.

Mon­tag, 7. Juli 2014

Ganz­tä­gig Hin­ter­grund­be­rich­te (radio­Welt am Mor­gen, radio­Welt am Mit­tag, radio­Welt am Abend, Regio­nal­zeit Nord)

B5 aktu­ell

Sonn­tag, 6. Juli 2014, 9.15 Uhr

Funk­streif­zug

„Ein­mal drin, immer drin: Der lan­ge Weg aus der foren­si­schen Psychiatrie“

Mon­tag, 7. Juli 2014

Ganz­tä­gig Hintergrundberichte

Bay­ern 1 / Bay­ern 3

Aktu­el­le Pro­zess­be­richt­erstat­tung auf Bay­ern 1 und in den Regio­nal­pro­gram­men in Fran­ken und Ost­bay­ern sowie auf Bay­ern 3

Im Fern­se­hen

Chro­no­lo­gie des Fal­les Mollath, Aktu­el­les vom ers­ten Pro­zess­tag sowie Live-Schalten

in der Rund­schau um 16.45 und 18.45 Uhr

in der Abend­schau / Fran­ken­schau um 18.00 Uhr

online

Umfas­sen­des Dos­sier unter:

http://​www​.br​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​m​i​t​t​e​l​f​r​a​n​k​e​n​/​g​u​s​t​l​-​m​o​l​l​a​t​h​-​1​1​0​.​h​tml

Doku­men­ten­samm­lung unter:

http://​www​.br​.de/​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​m​i​t​t​e​l​f​r​a​n​k​e​n​/​g​u​s​t​l​-​m​o​l​l​a​t​h​-​d​o​k​u​m​e​n​t​e​-​1​0​0​.​h​tml