Uni­ver­si­tät Bam­berg: Musik­stu­die­ren­de zei­gen ihr Können

Symbolbild Bildung

Vor­trags­abend am Lehr­stuhl für Musik­päd­ago­gik und Musikdidaktik

Vortragsabend. Foto: Frey

Vor­trags­abend. Foto: Frey

Am Don­ners­tag, den 26. Juni 2014, fin­det im Rah­men der öffent­li­chen Kon­zert­rei­he „Musik in der Uni­ver­si­tät“ der Vor­trags­abend mit Stu­die­ren­den des Lehr­stuhls für Musik­päd­ago­gik und Musik­di­dak­tik der Uni­ver­si­tät Bam­berg statt. Stu­die­ren­de prä­sen­tie­ren Solo- und Ensem­ble-Bei­trä­ge aus unter­schied­lichs­ten Stil­rich­tun­gen und Musik­epo­chen. So wer­den unter ande­rem Stü­cke von Wolf­gang Ama­de­us Mozart, Béla Bar­tók, dem bra­si­lia­ni­schen Kom­po­nis­ten Hei­tor Vil­la-Lobos und der däni­schen Band Say­bia auf­ge­führt. Außer­dem wird der Uni­ver­si­täts­chor unter der Lei­tung von Vio­la Zet­tel­mei­er zu hören sein. Wäh­rend des Vor­trags­abend wer­den zudem die Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger des XXV. Irm­ler-Musik­wett­be­werbs der Uni­ver­si­tät Bam­berg geehrt.

Der Vor­trags­abend beginnt um 20 Uhr im Irm­ler Musik­saal der Uni­ver­si­tät, An der Webe­rei 5 auf dem Erba-Gelände.

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich dazu ein­ge­la­den! Der Ein­tritt ist frei, Spen­den sind erbeten.