Bam­ber­ger Poe­tik­pro­fes­sur wird fortgesetzt

Symbolbild Bildung

Wei­te­re Lesun­gen mit Peter Stamm

Die Bam­ber­ger Poe­tik­pro­fes­sur von Peter Stamm geht in die nächs­te Run­de: Am Don­ners­tag, den 12. Juni 2014, wird der Schwei­zer Schrift­stel­ler an der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät über „Lehr- und Wan­der­jah­re“ spre­chen. Die Ver­an­stal­tung beginnt um 20 Uhr im Hör­saal U2/00.25, An der Uni­ver­si­tät 2.

In die­sem Som­mer­se­mes­ter gab es bei der Poe­tik­pro­fes­sur eini­ge Neue­run­gen: Erst­mals fand eine Vor­ab-Lesung im loka­len Buch­han­del statt und zum ers­ten Mal koope­rier­te die Uni­ver­si­tät mit einem ört­li­chen Gym­na­si­um, um mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Ober­stu­fe die Lite­ra­tur des Schwei­zers zu erarbeiten.

Die letz­te Poe­tik­vor­le­sung Peter Stamms fin­det unter dem Titel „Work in Pro­gress“ am Don­ners­tag, den 3. Juli, eben­falls im Hör­saal U2/00.25 statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter http://​www​.uni​-bam​berg​.de/​g​e​r​m​-​l​i​t​2​/​n​e​w​s​/​p​o​e​t​i​k​p​r​o​f​e​s​s​u​r​-​2​0​1​4​-​p​e​t​e​r​-​s​t​a​mm/