Akti­ons­tag “Musik in Bay­ern” im Forch­hei­mer Kin­der­hort Sattlertor

Symbolbild Bildung
Musik in Bayern im Kinderhort Sattlertor

Musik in Bay­ern im Kin­der­hort Sattlertor

Gemein­sa­mes Sin­gen und Musi­zie­ren sorg­te bei den Kin­dern des Kin­der­hor­tes und der Schul­blä­ser­klas­se des Musik­ver­eins Bucken­ho­fen für aus­ge­las­se­ne Stim­mung. Im Zuge des „Akti­ons­ta­ges Musik in Bay­ern“ wur­den die Hort­kin­der zum Sin­gen und Musi­zie­ren in der Frei­zeit ange­regt. Die Ange­bo­te umfass­ten in den letz­ten Wochen: gemein­sa­mes Sin­gen, Rhyth­mus­in­stru­men­te her­stel­len, Malen nach Musik, Bewe­gen zur Musik, Ken­nen­ler­nen ver­schie­de­ner Musik­in­stru­men­te und vie­lem mehr.

Zum Höhe­punkt am Mitt­woch, dem 4. Juni, berei­cher­te die Schul­or­che­ster-Blä­ser­klas­se unter der Lei­tung von Almut Huberth und Hel­ga Stumpf aus Bucken­ho­fen den Nach­mit­tag. Ca. 70 Schul­kin­der waren mit dabei. Das Vor­stel­len der Holz- und Blech­blas­in­stru­men­te und Schlag­werk erfolg­te ein­zeln sowie als Orche­ster. Gemein­sam wur­de anschlie­ßend gesun­gen und getanzt. Mit der „Stern­pol­ka“ stell­te Almut Huberth den Bezug zum Volks­tanz und dem Akti­ons­tag­the­ma „Hei­mat in der Musik“ her. Auch der bekann­te Kanon „Bru­der Jakob“, der im Kin­der­hort mitt­ler­wei­le ein Ohr­wurm ist, wur­de gesun­gen. Beim afri­ka­ni­schen „Koko­leo­ko“ von Pierre van Hau­we kamen dann die selbst­ge­ba­stel­ten Rhyth­mus­in­stru­men­te zum Ein­satz. Mit Spaß und Freu­de waren alle Kin­der mit dabei.

Die Zie­le der Baye­ri­sche Lan­des­ko­or­di­nie­rungs­stel­le Musik: Zusam­men­ar­beit zwi­schen Insti­tu­tio­nen för­dern und die Freu­de am gemein­sa­men Sin­gen und Musi­zie­ren erleb­bar wer­den las­sen; wur­den an die­sem Nach­mit­tag in den Mit­tel­punkt gestellt.

„Es ist wun­der­bar mit anzu­se­hen, wie die Kin­der das Sin­gen und Musi­zie­ren beschwingt.“ sagt Ulri­ke Haas. „Es ist sicher, dass im Kin­der­hort Satt­ler­tor wei­ter­hin Musik in der Luft liegt.“

Schreibe einen Kommentar