Bay­reuth: Ange­bot für Fami­li­en mit meh­re­ren Kin­dern – Auch 2014 gün­sti­ger ins Kreuzsteinbad

Stadt­ju­gend­amt gibt noch bis 30. Juni ver­bil­lig­te Sai­son­kar­ten für das Kreuz­stein­bad ab

BAY­REUTH – Das Stadt­ju­gend­amt gibt an Bay­reu­ther Fami­li­en mit min­de­stens drei Kin­dern wie­der ver­bil­lig­te Sai­son­kar­ten für das Kreuz­stein­bad ab. Berück­sich­tigt wer­den Kin­der bis zur Voll­jäh­rig­keit, außer­dem Schü­ler, Stu­den­ten und Aus­zu­bil­den­de, solan­ge für sie Anspruch auf Kin­der­geld besteht. Die Sai­son­kar­ten wer­den noch bis 30. Juni wäh­rend der all­ge­mei­nen Öff­nungs­zei­ten der Stadt­ver­wal­tung (Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 12 Uhr, zusätz­lich Mitt­woch von 14 bis 18 Uhr) im Stadt­ju­gend­amt, Rat­haus II, Dr. Franz-Stra­ße, Zim­mer 138, zum Preis von 29 Euro verkauft.

Antrags­vor­drucke, die von einem Sor­ge­be­rech­tig­ten unter­schrie­ben wer­den müs­sen, sind im Stadt­ju­gend­amt sowie bei den Bür­ger­dien­sten in bei­den Rat­häu­sern erhält­lich. Sie ste­hen außer­dem im Inter­net unter www​.bay​reuth​.de zum Down­load bereit. Beim Abho­len der Sai­son­kar­ten müs­sen ein Alters­nach­weis und, sobald ein Kind bereits 18 Jah­re alt oder älter ist, ein Kin­der­geld­nach­weis sowie eine aktu­el­le Schul­be­stä­ti­gung, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­stä­ti­gung oder der Aus­bil­dungs­ver­trag mit­ge­bracht wer­den. Außer­dem wird ein Licht­bild benötigt.

Für Rück­fra­gen steht das Stadt­ju­gend­amt unter der Tele­fon­num­mer (09 21) 25 13 53 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar