Gestoh­le­ner Che­vro­let Pick-up wie­der auf­ge­taucht – Zeu­gen gesucht

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH / NEU­DROS­SEN­FELD, LKR. KULM­BACH. Der in der Nacht zum Diens­tag in Bay­reuth gestoh­le­ne Che­vro­let Pick-up wur­de am Mitt­woch­mit­tag von einer Poli­zei­strei­fe in Unter­brück­lein ent­deckt. Die Kri­po sucht wei­ter­hin Zeu­gen zum Dieb­stahl des Fahrzeuges.

Unbe­kann­te Täter hat­ten den mar­kan­ten, dun­kel­blau­en Che­vro­let Pick-up zwi­schen Mon­tag­abend, 18 Uhr, und Diens­tag­früh vom Park­platz der Kli­nik Her­zo­g­hö­he in der Kulm­ba­cher Stra­ße ent­wen­det. Im Rah­men der Fahn­dung stell­ten Kulm­ba­cher Poli­zi­sten das abge­stell­te Fahr­zeug auf einem Tank­stel­len­ge­län­de in Unter­brück­lein fest. Der oder die Täter hat­ten den Pick-up hier offen­sicht­lich nach einem tech­ni­schen Defekt abgestellt.

Die Kri­po bit­tet um Hin­wei­se auf die Diebe:

  • Wem sind Per­so­nen auf­ge­fal­len, die den dun­kel­blau­en Che­vro­let mit Tir­schen­reu­ther-Kenn­zei­chen auf dem Gelän­de der Tank­stel­le in Unter­brück­lein abge­stellt haben?
  • Wer hat den mar­kan­ten Pick-up zwi­schen Mon­tag­abend und Mitt­woch­mit­tag gese­hen oder kann sonst Anga­ben zu des­sen Insas­sen machen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar