Fuß­gän­ger von Pkw erfasst und töd­lich verletzt

Symbolbild Polizei

Igen­s­dorf, Lkrs. Forch­heim – Ein 32-jäh­ri­ger Mann aus Fürth ver­lor in der Nacht zum Frei­tag bei einem tra­gi­schen Ver­kehrs­un­fall sein Leben.

Der Mann war wohl kurz vor Mit­ter­nacht zu Fuß an der Bun­des­stra­ße 2 zwi­schen den Ort­schaf­ten Igen­s­dorf und Wei­ßeno­he im Land­kreis Forch­heim unter­wegs gewe­sen. Aus noch unge­klär­ter Ursa­che wur­de er von einem Pkw erfasst und erlitt dabei töd­li­che Ver­let­zun­gen. Der Pkw Audi wur­de von einem 34-jäh­ri­gen Mann aus dem Lkrs. Forch­heim gelenkt.

Die Staats­an­walt­schaft Bam­berg beauf­trag­te einen Sach­ver­stän­di­gen, der die nähe­ren Umstän­de des Gesche­hens klä­ren soll. Die Bun­des­stra­ße 2 blieb für die Unfall­auf­nah­me meh­re­re Stun­den gesperrt.

Schreibe einen Kommentar