Sonderveranstaltungen "40 Jahre Dampfbahn Fränkische Schweiz" am 29. 5. und 1. 6. 2014

Jim Knopf, Lukas, der Lokomotivführer und die kleine Emma stehen um 12:30 Uhr auf der Bühne in der neuen Fahrzeughalle

Jim Knopf, Lukas, der Lokomotivführer und die kleine Emma stehen um 12:30 Uhr auf der Bühne in der neuen Fahrzeughalle

40 Jahre Dampfbahn in Ebermannstadt – das muss gefeiert werden! Aus diesem Anlass heizen die Museumseisenbahner an Christi Himmelfahrt und auch am darauf folgenden Sonntag, 1. Juni, ihre beiden stählernen Dampfrösser an. Sowohl der 74 Jahre alte Bubikopf mit der Lokomotivnummer 64 491, wie auch die noch 10 Jahre ältere ELNA 6, werden an den beiden Tagen im Zweistundentakt durchs Wiesenttal dampfen.

Am Feiertag werden besonders viele Ausflügler erwartet, die ihren Vatertagsausflug auf der Museumsbahn mit einem Besuch in einem der zahlreichen Biergärten entlang der Strecke verbinden können. Fast an jedem Haltepunkt gibt’s im Wiesenttal reizvolle Ziele zum Einkehren, zu guter Letzt direkt am Bahnhof Behringersmühle. Abfahrt ist jeweils um 10, 12, 14 und 16 Uhr in Ebermannstadt und jeweils eine Stunde später geht’s Behringersmühle wieder retour.

Mit Volldampf werden ebenso am Sonntag, 1. Juni, alle Züge durchs Wiesenttal fahren. Der Fahrplan um einen zusätzlichen Zug zur Mittagszeit erweitert, der um 12 Uhr in Ebermannstadt abfährt.

Eine weitere, überaus reiselustige Dampflok können kleine und große Besucher am Sonntag, 1. Juni, erleben: Jim Knopf, Lukas, der Lokomotivführer und die kleine Emma stehen um 12:30 Uhr auf der Bühne in der neuen Fahrzeughalle. Stefan Kügel vom “Theater Kuckucksheim” nimmt die Zuschauer mit seinem Puppentheater auf die abenteuerliche Reise zum Kaiser von China, in den Tausend-Wunder- Wald, das Land der tausend Vulkane und die Drachenstadt Kummerland. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Touristinformation Ebermannstadt erhältlich, sowie am Veranstaltungstag an der Tageskasse. Reservierungen nimmt die Dampfbahn unter Tel. 09194/ 725175 und per Email an kultur@dampfbahn.net gerne entgegen. Alle Besucher, die nach der Theateraufführung eine Fahrt mit der Museumsbahn nach Behringersmühle unternehmen, erhalten vergünstigte Fahrkarten.

Sowohl an Christi Himmelfahrt wie auch am 1. Juni ist die sehenswerte Sonderausstellung “40 Jahre Dampfbahn Fränkische Schweiz” im Ebermannstädter Heimatmuseum geöffnet und kann von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Einen Blick hinter die Kulissen des Museumsbahnbetriebs ermöglichen die Dampfbahnfreunde außerdem am Sonntag bei ihrer Lokschuppenführung, die um 13 Uhr am Bahnhof beginnt.

Alle Informationen rund um die Museumsbahn gibts auch telefonisch unter 09194/ 72515 und unter www.dfs.ebermannstadt.de