Andre­as Ber­nard im Leicht­ath­le­tik-Mehr­kampf sou­ve­rän Nord­baye­ri­scher Meister

Andreas Bernard beim Weitsprung

Andre­as Ber­nard beim Weitsprung

Andre­as Ber­nard vom FC Peg­nitz war bei den Nord­baye­ri­schen Leicht­ath­le­tik-Mehr­kampf­mei­ster­schaf­ten am ver­gan­ge­nen Sams­tag auf dem Hans-Reif-Sport­ge­län­de in Ober­as­bach nicht zu schla­gen. In einer star­ken Kon­kur­renz von über 20 Sport­lern der Jahr­gän­ge 1997 und 1998 aus ganz Nord­bay­ern mei­ster­te er den Fünf­kampf mit den Dis­zi­pli­nen Kugel­sto­ßen, 100m-Sprint, Hoch­sprung, Weit­sprung und 400m (Sta­di­on­run­de) sou­ve­rän und sieg­te mit einem Vor­sprung von fast 200 Punk­ten über­le­gen. Andre­as beein­druck­te durch kon­stant gute Ergeb­nis­se und eini­gen Best­lei­stun­gen, so im Kugel­sto­ßen (5kg) mit einer Wei­te von 13,72 m, im Hoch­sprung mit über­sprun­ge­nen 1,77 m und im Weit­sprung mit 6,25 m. Mit erziel­ten 3246 Punk­ten belegt er aktu­ell Rang Fünf in der deut­schen Besten­li­ste. Bei den ober­frän­ki­schen Ein­zel­mei­ster­schaf­ten am kom­men­den Sams­tag in Bam­berg könn­ten wei­te­re Best­lei­stun­gen fallen.

Schreibe einen Kommentar