4. Oberfränkischer Techniktag im Obstbau

Am Samstag, 31. Mai 2014, findet im Obstinformationszentrum Fränkische Schweiz der 4. Oberfränkische Techniktag statt. Über 20 Aussteller präsentieren ihre Produkte rund um den Obstbau.

Um 10.00 Uhr ist die offizielle Eröffnung mit Landrat Dr. Hermann Ulm. Danach werden die teilnehmenden Firmen und deren Mitarbeiter vom Kreisfachberater für Obstbau, Hans Schilling, im Rahmen einer kleinen Vorstellungsrunde zu ihren Produkten und deren Besonderheiten befragt. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeiten sich über die Bereiche Pflanzenschutz, Düngung, Arbeitsgeräte wie Schlepper, Mulchgeräte, Waagen, Bewässerungstechnik, Überdachungen usw. an den einzelnen Ständen fachmännisch beraten zu lassen.

Ab 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr finden parallel zur Ausstellung, Fachvorträge statt:

  • 11. 00 Uhr: „Neue Zwetschgen- und Apfelsorten aus der Hohenheimer bzw. Münchner Züchtung“ von Dr. Neumüller 12.000 Uhr: „Ergebnisse des Sorten- und Unterlagenversuch Süßkirschen“ von Hubert Siegler
  • 13.00 Uhr: „Interessante Apfelsorten für die Direktvermarktung“ von Thomas Riehl
  • 14.00 Uhr „Optimale Düngung im Obstbau“ von Heiner Beifuss.

In der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist zusätzlich der Pflanzendoktor Mathias Krauß vom Amt für Ernährung und Landwirtschaft in Bayreuth anwesend und steht für Beratungen und Diagnosen von Schädlingen und Krankheiten rund um den Obstbau zur Verfügung.

Die Ausstellungsstände sind in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Adresse: Möchser Weg 12, in 91355 Hiltpoltstein. In Hiltpoltstein folgen sie den Hinweisschildern „Obstbau Versuchsstation“.