4. Ober­frän­ki­scher Tech­nik­tag im Obstbau

Symbolbild Bildung

Am Sams­tag, 31. Mai 2014, fin­det im Obst­in­for­ma­ti­ons­zen­trum Frän­ki­sche Schweiz der 4. Ober­frän­ki­sche Tech­nik­tag statt. Über 20 Aus­stel­ler prä­sen­tie­ren ihre Pro­duk­te rund um den Obstbau.

Um 10.00 Uhr ist die offi­zi­el­le Eröff­nung mit Land­rat Dr. Her­mann Ulm. Danach wer­den die teil­neh­men­den Fir­men und deren Mit­ar­bei­ter vom Kreis­fach­be­ra­ter für Obst­bau, Hans Schil­ling, im Rah­men einer klei­nen Vor­stel­lungs­run­de zu ihren Pro­duk­ten und deren Beson­der­hei­ten befragt. Im Anschluss haben die Besu­cher die Mög­lich­kei­ten sich über die Berei­che Pflan­zen­schutz, Dün­gung, Arbeits­ge­rä­te wie Schlep­per, Mulch­ge­rä­te, Waa­gen, Bewäs­se­rungs­tech­nik, Über­da­chun­gen usw. an den ein­zel­nen Stän­den fach­män­nisch bera­ten zu lassen.

Ab 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr fin­den par­al­lel zur Aus­stel­lung, Fach­vor­trä­ge statt:

  • 11. 00 Uhr: „Neue Zwetsch­gen- und Apfel­sor­ten aus der Hohen­hei­mer bzw. Münch­ner Züch­tung“ von Dr. Neu­mül­ler 12.000 Uhr: „Ergeb­nis­se des Sor­ten- und Unter­la­gen­ver­such Süß­kir­schen“ von Hubert Siegler
  • 13.00 Uhr: „Inter­es­san­te Apfel­sor­ten für die Direkt­ver­mark­tung“ von Tho­mas Riehl
  • 14.00 Uhr „Opti­ma­le Dün­gung im Obst­bau“ von Hei­ner Beifuss.

In der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist zusätz­lich der Pflan­zen­dok­tor Mathi­as Krauß vom Amt für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft in Bay­reuth anwe­send und steht für Bera­tun­gen und Dia­gno­sen von Schäd­lin­gen und Krank­hei­ten rund um den Obst­bau zur Verfügung.

Die Aus­stel­lungs­stän­de sind in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr geöff­net. Für Spei­sen und Geträn­ke ist bestens gesorgt.

Adres­se: Möch­ser Weg 12, in 91355 Hilt­polt­stein. In Hilt­polt­stein fol­gen sie den Hin­weis­schil­dern „Obst­bau Versuchsstation“.

Schreibe einen Kommentar