Jah­res­aus­stel­lung des Ver­eins „Form + Far­be“ auf der Giechburg

Auch die­ses Jahr rich­tet der Ver­ein „Form + Far­be e. V.“ sei­ne Jah­res­aus­stel­lung auf der Giech­burg aus. In der Zeit vom 1. Juni bis 20. Juli 2014 prä­sen­tie­ren die Mit­glie­der der Künst­ler­ver­ei­ni­gung ihre Wer­ke in ver­schie­de­nen Tech­ni­ken unter dem Mot­to „Das Obe­re – das Untere“.

Bild „Im Frühtau zu Berge…“ (Quelle: Barbara Winkler)

Bild „Im Früh­tau zu Ber­ge…“ (Quel­le: Bar­ba­ra Winkler)

Die Jah­res­aus­stel­lung auf der Giech­burg ist die größ­te und wich­tig­ste des Ver­eins. Das dies­jäh­ri­ge The­ma „Das Obe­re – das Unte­re“ pola­ri­siert, lässt Gegen­sät­ze zu und for­dert gera­de­zu her­aus. Die The­ma­tik „Oben – Unten“ kann rein gestal­te­risch betrach­tet oder abstrakt auf­ge­fasst wer­den. In die­ser Auf­tei­lung kann der Betrach­ter aber auch rea­li­sti­sche Bil­der sehen, z. B. Him­mel und Erde, Hell und Dun­kel, Berg und Tal, Him­mel und Höl­le, etc. Die Dar­stel­lungs­tech­ni­ken rei­chen von Male­rei über Kera­mik- und Bron­ze-Arbei­ten sowie Stein-Pla­sti­ken bis hin zu Glas-Arbeiten.

„Form und Far­be e. V.“ ist als ein­ge­tra­ge­ner, all­ge­mein­nüt­zi­ger Ver­ein in ganz Ober­fran­ken tätig. Der­zeit setzt sich er sich aus 76 Mit­glie­dern zusam­men, neben den akti­ven, kunst­schaf­fen­den Malern, Bild­hau­ern, Glas­künst­lern und Gra­phi­kern auch aus För­der­mit­glie­dern, die durch ihre Mit­glied­schaft die Inter­es­sen des Ver­eins unter­stüt­zen wie auch am Kul­tur- und Fort­bil­dungs­pro­gramm des Ver­eins teil­neh­men. Die akti­ven, kunst­schaf­fen­de Maler, Bild­hau­er, Glas­künst­ler und Gra­phi­ker haben sich zum gemein­sa­men Aus­tausch bzw. zur Fort­bil­dung in Form von Work­shops, Kul­tur­fahr­ten und Muse­ums­be­su­chen und zu gemein­schaft­li­chen Aus­stel­lun­gen zusam­men­ge­schlos­sen. Auto­di­dak­ten gesel­len sich bei „Form + Far­be e. V.“ zu diplo­mier­ten, aka­de­mi­schen Kunst­schaf­fen­den. Ziel ist ein Aus­tausch über die Kunst, die För­de­rung von Jugend­li­chen, der Aus­bau von Kunst im öffent­li­chen Raum und die künst­le­ri­sche Wei­ter­ent­wick­lung der Kunst­schaf­fen­den. Seit 2006 ist der Ver­eins­sitz Bam­berg, seit 1985 stel­len die Mit­glie­der ein­mal jähr­lich auf der Giech­burg aus.

Inter­es­sier­te Besu­cher kön­nen die Jah­res­aus­stel­lung auf der Giech­burg vom 1. Juni bis 20. Juli 2014 jeweils an den Wochen­en­den sowie an Fei­er­ta­gen von 11:00 bis 18:00 Uhr besich­ti­gen. Die Ver­nis­sa­ge mit Land­rat Johann Kalb fin­det am Sonn­tag, 7. Juni 2014 um 16:00 Uhr im Berg­fried auf der Giech­burg statt.

Schreibe einen Kommentar