Vor­anzei­ge: Som­mer­nachts-Opern­ga­la vor ein­zig­ar­ti­ger Dom-Kulisse

Inter­na­tio­na­le Sän­ger der „Som­mer Oper Bam­berg“ füh­ren durch die Welt der Opernliteratur

Foto Domplatz: Veranstaltungsservice Bamberg

Foto Dom­platz: Ver­an­stal­tungs­ser­vice Bamberg

Im Rah­men des bekann­ten Dom­platz-Open­airs, inmit­ten der zau­ber­haf­ten Kulis­se der Welt­kul­tur­er­be-Stadt Bam­berg, prä­sen­tiert die „Som­mer Oper Bam­berg“ jun­ge, groß­ar­ti­ge Opern­stim­men. Welt­be­rühm­te Ari­en und star­ke Ensem­ble­num­mern u. a. von Ver­di, Bizet, Doni­zet­ti, Puc­ci­ni, erklin­gen am Som­mer­abend des 13. Juni 2014 auf dem Bam­ber­ger Dom­platz in ein­zig­ar­ti­gem Ambi­en­te und füh­ren durch die stim­mungs­vol­le Welt der Opernliteratur.

Die „Som­mer Oper Bam­berg“ ver­spricht einen beson­de­ren Abend, der die Begei­ste­rung für die Musik und den Opern­ge­sang direkt von der Büh­ne ins Publi­kum über­sprin­gen lässt. Seit 2005 gilt die „Som­mer Oper Bam­berg“, die alle zwei Jah­re jun­ge euro­päi­sche Talen­te der Oper zu Work­shops und Auf­füh­run­gen nach Bam­berg ein­lädt, als Sprung­brett für gro­ße Kar­rie­ren und lässt dabei ganz neben­bei die alte Opern­tra­di­ti­on im Bam­ber­ger Thea­ter für zwei Mona­te wie­der auf­le­ben. Die jun­gen Teil­neh­mer sin­gen dort jeden zwei­ten Spiel­zeit­be­ginn meh­re­re Auf­füh­run­gen vor stets aus­ver­kauf­tem Haus.

Zum Dom­platz-Open­air kom­men die jun­gen Men­schen aus den unter­schied­lich­sten Län­dern der Welt, direkt von den gro­ßen Opern­häu­sern Euro­pas noch ein­mal geballt nach Bam­berg und ver­spre­chen einen unter­halt­sa­men Abend auf hohem musi­ka­li­schen Niveau in der uni­ver­sal­sten aller Spra­chen – der Musik. Unter der musi­ka­li­schen Lei­tung von Till Fabi­an Weser, Initia­tor und künst­le­ri­scher Gesamt­lei­ter der „Som­mer Oper Bam­berg“ wer­den sie beglei­tet von den exzel­len­ten Musi­kern des Geor­gi­sches Kam­mer­or­che­ster Ingolstadt.

Kar­ten gibt es ab sofort tele­fo­nisch unter 0951–23837 oder online unter www​.kar​ten​ki​oskbam​berg​.de

  • Musi­ka­li­sche Lei­tung: Till Fabi­an Weser
  • Orche­ster: Geor­gi­sches Kam­mer­or­che­ster Ingolstadt
  • Soli­sten: Pablo Kara­man (Tenor), Iri­na Mari­nas (Sopran), Ele­na Nastes­ka (Sopran), Jirí Raj­niš (Bari­ton), Kathe­ri­na Rous­sou (Mez­zo­so­pran), Val­da Wil­son (Sopran)
  • Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.opern​ga​la​.eu

Schreibe einen Kommentar