Land­rats­amt Bam­berg: Bür­ger­ser­vice zur Euro­pa­wahl 2014

Zur Euro­pa­wahl 2014 bie­tet das Land­rats­amt Bam­berg wie­der den gewohn­ten Ser­vice im Web: „Alle Wahl­er­geb­nis­se aus den 36 Gemein­den des Land­krei­ses wer­den nach Schlie­ßung der Wahl­lo­ka­le am 25. Mai 2014 in das Inter­net gestellt und kön­nen so von jeder­mann hoch­ak­tu­ell ein­ge­se­hen wer­den“, infor­miert Land­rat Johann Kalb.

Auf der Start­sei­te der Home­page unter www​.land​kreis​-bam​berg​.de/​W​a​h​l​e​n​-​u​n​d​-​A​b​s​t​i​m​m​u​n​genfin­den­sich momen­tan Infor­ma­tio­nen der Lan­des­wahl­lei­tung, dar­un­ter u. a. die Ergeb­nis­se der Euro­pa­wah­len 2009 und 2004. Am Wahl­abend wird das Land­rats­amt dort dar­über hin­aus lau­fend alle ein­ge­hen­den Mel­dun­gen der Gemein­den einstellen.

Im Ein­zel­nen ist dann dem Inter­net zu entnehmen:

  • Ergeb­nis­se der Par­tei­en in Pro­zent (Gra­fik)
  • abso­lu­te Stim­men­zahl und Pro­zent­an­tei­le der jewei­li­gen Parteien
  • Zahl der Wahl­be­rech­tig­ten, der Wäh­ler und Wahlbeteiligung
  • Zahl der gül­ti­gen und ungül­ti­gen Stimmen.

Mit einem Ergeb­nis für alle 36 Gemein­den des Land­krei­ses Bam­berg ist vor­aus­sicht­lich gegen 19:00 Uhr zu rech­nen. Das end­gül­ti­ge amt­li­che End­ergeb­nis für den Land­kreis Bam­berg wird in der Sit­zung des Wahl­aus­schus­ses festgestellt.

Schreibe einen Kommentar