Dia­be­tes bewegt die Regi­on Bamberg

Akti­ons­wo­chen infor­mie­ren von Mai bis Dezem­ber über die Volkskrankheit

Ange­sichts der hohen Erkran­kungs­zah­len und den Her­aus­for­de­run­gen, die sich dar­aus für die Betrof­fe­nen und das Gesund­heits­sy­stem erge­ben, hat das Staats­mi­ni­ste­ri­um für Gesund­heit und Pfle­ge für die­ses Jahr das Schwer­punkt­the­ma Dia­be­tes unter dem Mot­to „Dia­be­tes – bewegt uns“ aus­ge­wählt. Der Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen des Land­rats­am­tes Bam­berg orga­ni­siert daher von Mai bis Dezem­ber 2014 gemein­sam mit zahl­rei­chen Koope­ra­ti­ons­part­nern ver­schie­de­ne Ver­an­stal­tun­gen und Aktionen.

Dia­be­tes gilt mitt­ler­wei­le als Volks­krank­heit – und das nicht ohne Grund. 1 % der Män­ner und 7,9 % der Frau­en sind von Dia­be­tes Mel­li­tus betrof­fen. Das heißt, dass der­zeit in Bay­ern 1 Mil­li­on Men­schen erkrankt sind. Doch auch die Dun­kel­zif­fer steigt beträcht­lich. Jedoch kann dem Dia­be­tes Typ 2, an dem 90 % der Erkrank­ten lei­den, vor­ge­beugt werden.

Das Pro­gramm des Akti­ons­zeit­raums „Dia­be­tes – bewegt uns“ in der Regi­on Bam­berg, ist daher nicht nur für bereits Erkrank­te, son­dern auch für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger inter­es­sant. Neben Vor­trä­gen und Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, fin­den sich auch Ange­bo­te wie der Ebin­ger See­lauf und „Essen für alle“, die nicht nur prä­ven­tiv wir­ken, son­dern auch Spaß machen. Eine voll­stän­di­ge Auf­li­stung der Ver­an­stal­tun­gen fin­det sich auf der Home­page der Gesund­heits­re­gi­on Bam­berg www​.gesund​-in​-bam​berg​.de, wo Inter­es­sier­te auch in einem vir­tu­el­len Test ihr eige­nes Dia­be­tes­ri­si­ko bestim­men las­sen können.

Schreibe einen Kommentar