Graf­fi­ti-Sprü­her gesucht

Symbolbild Polizei

SPEI­CHERS­DORF, LKR. BAY­REUTH. Ein Unbe­kann­ter besprüh­te in der Nacht zum Sonn­tag in Spei­chers­dorf meh­re­re Gebäu­de und Gegen­stän­de mit Far­be. Die Poli­zei sucht jetzt nach Zeugen.

Gleich meh­re­re Gebäu­de, Strom­ver­tei­ler­kä­sten, eine Info­ta­fel, ein Wahl­pla­kat und eine Ver­kehrs­ein­rich­tung besprüh­te ein noch unbe­kann­ter Täter. Die Poli­zei regi­strier­te bis­lang acht Ört­lich­kei­ten, die mit ver­schie­de­nen Buch­sta­ben­kom­bi­na­tio­nen beschmiert waren. Die Tat­or­te lie­gen in der Bay­reu­ther Stra­ße, Creu­ße­n­er­stra­ße und der Bahn­hofs­stra­ße. Den bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen zufol­ge, dürf­te die Tat­zeit zwi­schen Sams­tag kurz nach 20 Uhr und Sonn­tag­früh gegen 9.30 Uhr liegen.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Sonn­tag im Bereich der Bay­reu­ther Stra­ße, Creu­ße­n­er­stra­ße und der Bahn­hofs­stra­ße ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht?
  • Wer hat ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge beobachtet?
  • Wer kann son­sti­ge Hin­wei­se geben?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar