Demenz: Fortbildungsangebot für Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleister

“Menschen mit Demenz sind bei uns willkommen!”

In Deutschland leben derzeit mehr als 1,4 Millionen Demenzkranke. Mit jährlich fast 300.000 Neuerkrankungen wird sich die Zahl der Betroffenen bis 2050 voraussichtlich auf etwa 3 Millionen erhöhen, sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelingt (Deutsche Alzheimer Gesellschaft).

Einzelhändler, Gastronomen und sonstige Dienstleister haben regelmäßig Kontakt mit älteren Menschen. Was aber tun, wenn Kunden zu vereinbarten Terminen nicht erscheinen, verwirrt oder teilnahmslos wirken oder sonstigen Hilfebedarf erkennen lassen?

Um hier Sicherheit zu geben, bietet die Demenzinitiative für Stadt und Landkreis Bamberg eine praxisorientierte Demenzschulung an. Die Teilnehmer erhalten Informationen zur Erkrankung, wichtigen Adressen und Ansprechpartnern in der Region und üben an Praxisbeispielen einen professionellen und sensiblen Umgang mit Demenz ein. Die Schulung wird durch den Bayerischen Landesverband der Alzheimer Gesellschaft e. V. durchgeführt.

Zielgruppe der Schulung sind Mitarbeiter in Leitungsfunktion (Filial-, Gruppen-, Teamleitung) aus Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungsgewerbe (Banken, Metzgereien, Bäckereien, Bekleidungs-, Lebensmittelgeschäfte, Friseure, Fußpflege, Sanitätsdienste etc.).

Mit dem Zertifikat „Geschulter Partner der Demenzinitiative“ kann das Unternehmen sein Engagement sichtbar machen. Das Unternehmen setzt damit ein sichtbares Zeichen für fortschrittliche Personalpolitik und Kundenorientierung und leistet gleichzeitig einen Beitrag, dass gerade Frühbetroffene zur gesellschaftlichen Teilhabe ermutigt werden.

Schulungstermin:

  • Montag, 15. September 2014
  • 14:00-18:00 Uhr (plus ggf. weiterer Termin)
  • Konferenzraum, Schloss Geyerswörth, Geyerswörthstraße 3, Bamberg.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bis 15. August unter 0951/87-1514.

Über 180 Personen aus Rathäusern, Bibliotheken, Bürgerbüros Nachbarschaftshilfen