Pfingstferien in der Umweltstation Lias-Grube

Pfingstferien in der Natur: Umweltstation Lias-Grube stellt Programm vor

Forscher sind mit dem Kescher am Wasser unterwegs und lernen die Tiere im Wasser kennen. Bild: Umweltstation Lias-Grube

Forscher sind mit dem Kescher am Wasser unterwegs und lernen die Tiere im Wasser kennen. Bild: Umweltstation Lias-Grube

Für die nahenden Pfingstferien hat die Umweltstation Lias-Grube Unterstürmig wieder ein abwechslungsreiches Programm erstellt. Dabei werden Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren zu sogenannten Zwergen-Veranstaltungen eingeladen: Hier können die Kleinen zusammen mit einer Begleitperson zum Beispiel den Lebensraum „Wasser“ erkunden oder im Holzofen eine leckere Pizza backen.

Aber auch für die Größeren im Alter von 7 bis 12 Jahren gibt es viele Möglichkeiten die Natur zu entdecken. So werden verschiedene Lebensräume sowie deren Tiere und Pflanzen erforscht, mit der Sonne gegrillt oder in der Naturwerkstatt ein Windspiel gebastelt.

Weitere Informationen zum Pfingstferienprogramm erhalten Sie im Internet auf der Seite www.umweltstation-liasgrube.de oder unter der Telefonnummer 09545/950399.