Sicherstellung von zwei Kilogramm Rauschgift

Höchstadt a.d. Aisch (ots) – Die Polizei nahm gestern Nachmittag (14.05.2014) einen 31-jährigen Serben fest, der ca. 2 Kilogramm Amfetamin am Körper trug. Er wollte es offenbar nach Bulgarien schmuggeln und kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth in Untersuchungshaft.

Zivile Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen kontrollierten den mutmaßlichen Drogenschmuggler auf dem Autobahnparkplatz Steinknuck an der BAB 3. Der Mann hatte sich offenbar auf der Durchreise befunden und das Rauschgift in Paketen am Körper kleben. Es folgte seine Festnahme und Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter, der heute (15.05.2014) Haftbefehl gegen ihn erließ.