Stadt Bay­reuth bie­tet Online-Infor­ma­tio­nen zur Europawahl

Die Stadt infor­miert am Wahl­abend auf www​.wah​len​.bay​reuth​.de über die vor­läu­fi­gen Ergeb­nis­se der Euro­pa­wahl in Bayreuth

Zur Wahl des neu­en Euro­pa­par­la­ments am Sonn­tag, 25. Mai, bie­tet das Rat­haus wie­der einen aktu­el­len Infor­ma­ti­ons­ser­vice an. Über die Inter­net­sei­ten von www​.bay​reuth​.de sowie unter der Sub­do­main www​.wah​len​.bay​reuth​.de kön­nen nach Schlie­ßung der Wahl­lo­ka­le die jewei­li­gen Zwi­schen­stän­de und das vor­läu­fi­ge Ergeb­nis der Euro­pa­wah­len in Bay­reuth abge­ru­fen werden.

Das Euro­päi­sche Par­la­ment ist die Ver­tre­tung der Völ­ker der in der Euro­päi­schen Uni­on zusam­men­ge­schlos­se­nen Staa­ten. Es besteht aus Abge­ord­ne­ten aller Mit­glied­staa­ten, die in all­ge­mei­ner, unmit­tel­ba­rer, frei­er und gehei­mer Wahl für fünf Jah­re gewählt wer­den. Die Wahl der 96 Abge­ord­ne­ten des Euro­päi­schen Par­la­ments aus der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land erfolgt nach den Grund­sät­zen der Ver­hält­nis­wahl mit Listenwahlvorschlägen.

Von 8 bis 18 Uhr kön­nen rund 58.000 wahl­be­rech­tig­te Bay­reu­ther Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in 73 Wahl­lo­ka­len ihre Stim­me abge­ben. Mit der Aus­zäh­lung der Stim­men wird unmit­tel­bar nach Ende der Wahl­zeit in den jewei­li­gen Wahl­lo­ka­len begon­nen. Auf­grund der ver­gleichs­wei­se ein­fa­chen Stimm­ab­ga­be – jeder Wäh­ler hat nur eine Stim­me – erwar­tet das Wahl­amt die ersten Zwi­schen­stän­de bereits um 18.15 Uhr. Mit dem vor­läu­fi­gen Ergeb­nis ist gegen 21.30 Uhr zu rechnen.

Brief­wahl kann auch online bean­tragt werden

Wer sei­ne Stim­men per Brief­wahl abge­ben möch­te, muss sich spu­ten. Brief­wahl­un­ter­la­gen wer­den noch bis Frei­tag, 23. Mai, 18 Uhr, vom Ein­woh­ner- und Wahl­amt im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­platz 13, Zim­mer 310, aus­ge­ge­ben. Sie kön­nen auch online bean­tragt wer­den. Brief­wäh­ler müs­sen dafür Sor­ge tra­gen, dass ihr Wahl­brief das Rat­haus bis spä­te­stens Sonn­tag, 25. März, 18 Uhr, erreicht.

Ein­woh­ner- und Wahl­amt geschlossen

Die ter­min­ge­rech­ten Nach­ar­bei­ten für die Euro­pa­wahl erfor­dern am Mon­tag, 26. Mai, den Ein­satz des gesam­ten Per­so­nals des Ein­woh­ner- und Wahl­am­tes der Stadt Bay­reuth. Die Dienst­stel­le muss daher an die­sem Tag für den Publi­kums­ver­kehr geschlos­sen blei­ben. Dies gilt für die All­ge­mei­ne Abtei­lung und die Abtei­lung Staats­an­ge­hö­rig­keit auch am Diens­tag, 27. Mai.

Schreibe einen Kommentar