Schlag gegen grenz­über­schrei­ten­de Kriminalität

Symbolbild Polizei

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung der StA Hof und des PP Oberfranken

HOF / NAI­LA, LKR. HOF. Unbe­kann­te stan­den seit einem Ein­bruch Mit­te März in ein Fahr­rad­ge­schäft in Hof im Fokus der Ermitt­ler der Kri­mi­nal­po­li­zei Hof. Am Don­ners­tag konn­ten fünf tat­ver­däch­ti­ge Litau­er bei einem wei­te­ren Ein­bruch in Nai­la auf fri­scher Tat fest­ge­nom­men wer­den. Sie sit­zen bereits wegen schwe­ren Ban­den­dieb­stahl hin­ter Gittern.

Mit­te März bra­chen meh­re­re bis dato unbe­kann­te Täter in ein Fahr­rad­fach­ge­schäft in der Ernst-Reu­ter-Stra­ße in Hof ein. Sie ent­wen­de­ten hoch­wer­ti­ge Fahr­rä­der der Mar­ken Cube, Ghost und Hai­bike im Wert von etwa 50.000 Euro.

Im Zuge der ersten Ermitt­lun­gen gaben Zeu­gen Hin­wei­se auf zwei Män­ner, wel­che mög­li­cher­wei­se auch ande­re Geschäf­te in Hof ausspähten.

Inten­si­ve und umfang­rei­che ope­ra­ti­ve Maß­nah­men der Kri­mi­nal­po­li­zei Hof führ­ten die Ermitt­ler in den frü­hen Mor­gen­stun­den des ver­gan­ge­nen Don­ners­tags auf eine hei­ße Spur. Letzt­end­lich konn­ten fünf Litau­er bei einem Ein­bruch in Nai­la in ein Geschäft für Auto­zu­be­hör ent­deckt wer­den. Eigens ange­for­der­te Kräf­te einer Spe­zi­al­ein­heit nah­men die Tat­ver­däch­ti­gen vor Ort vor­läu­fig fest. Bei dem Die­bes­gut han­delt es sich um Rei­fen und Räder im Gesamt­wert von zir­ka 30.000 Euro. Zudem ent­stand durch das gewalt­sa­me Ein­drin­gen ein Sach­scha­den von rund 2.000 Euro.

Die wei­te­ren not­wen­di­gen und umfang­rei­chen Ermitt­lun­gen des Fach­kom­mis­sa­ri­ats für Ein­bruch­dieb­stahl wer­den erge­ben, ob die Tat­ver­däch­ti­gen wei­te­re Delik­te began­gen haben und inwie­weit noch wei­te­re Kom­pli­zen vor­han­den sind.

Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft Hof führ­ten Poli­zei­be­am­te die Tat­ver­däch­ti­gen im Alter zwi­schen 27 und 59 Jah­ren beim Amts­ge­richt Hof vor. Die­se erließ Haft­be­feh­le gegen die ver­meint­li­chen Bandenmitglieder.

Schreibe einen Kommentar