Gesund­heits­tag im Zen­trum Bay­ern Fami­lie und Sozia­les (ZBFS) in Bayreuth

Fit sein für sich und andere

„Dass unse­re Beschäf­tig­ten gesund sind und fit blei­ben, liegt mir sehr am Her­zen. Denn sie sind für die Men­schen da: zum Bei­spiel für Fami­li­en, für schwer­be­hin­der­te Men­schen und für Gewalt­op­fer. Wer für ande­re Men­schen arbei­tet, soll­te immer auch sich selbst im Blick behal­ten“, sagt Dr. Nor­bert Koll­mer, Prä­si­dent des ZBFS.

Der heu­ti­ge Gesund­heits­tag in Bay­reuth wur­de von Beschäf­tig­ten für die Beschäf­tig­ten orga­ni­siert. Auf dem Pro­gramm ste­hen Sport­ar­ten wie Zum­ba und Yoga, Vor­trä­ge rund um die Gesund­erhal­tung und Akti­ons­sta­tio­nen wie die Frucht-Cocktail-Bar.

„Ich dan­ke den Mit­glie­dern des ZBFS-Gesund­heits­zir­kels, vor allem aber auch den exter­nen Gesund­heits­ex­per­ten, die die­sen Erleb­nis­tag für uns auf die Bei­ne gestellt haben“, so Dr. Kollmer.

Schreibe einen Kommentar