Ernäh­rungs­tipps für mehr Kon­zen­tra­ti­on und gelun­ge­nes Ler­nen im Bay­reu­ther RW21

„Feed your brain!“

Monat­lich wer­den im Lern­stu­dio des RW21, zusätz­lich zu den Selbst­lern­kur­sen, Ver­an­stal­tun­gen in Form von Vor­trä­gen und Work­shops rund um das The­ma Ler­nen und Wis­sen ange­bo­ten. Inter­es­sier­te erhal­ten am Diens­tag, 20. Mai, von 17 Uhr bis 18.30 Uhr, bei „Feed your brain!“ Tipps zur Ernäh­rung und deren Ein­fluss auf Kon­zen­tra­ti­on, Lern­ver­hal­ten und inne­res Gleichgewicht.

Lei­stungs­druck lässt grü­ßen? Stress, unaus­ge­wo­ge­ne Ernäh­rung und Bewe­gungs­man­gel füh­ren häu­fig zu Unaus­ge­gli­chen­heit, Erschöp­fung und Kon­zen­tra­ti­ons­man­gel. Wie lernt und arbei­tet es sich leich­ter? Wel­che Bedürf­nis­se hat der Kör­per in Lern- und Bela­stungs­pha­sen? Was ist unter gesun­der Ernäh­rung zu ver­ste­hen? Die Dozen­tin, Diplom-Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­le­rin Bri­git­te Völkl, gibt Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen und ver­mit­telt hilf­rei­che the­ma­ti­sche Grund­la­gen. Zur selbst­ge­steu­er­ten Ver­tie­fung der neu gewon­ne­nen Kennt­nis­se die­nen die Lite­ra­tur­emp­feh­lun­gen der Stadt­bi­blio­thek, die als Über­blick vor­ge­stellt werden.

Der Kurs ist auf maxi­mal 30 Teil­neh­mer aus­ge­legt und rich­tet sich all­ge­mein an Erwach­se­ne, Eltern, Stu­die­ren­de und Schü­ler. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 4 Euro.

Schreibe einen Kommentar