FC Eintracht Bamberg wieder mit Fünferpack: 5:2 Heimsieg mit gegen den SV Heimstetten

Trainer Heidenreich verlässt Verein auf eigenen Wunsch zum Saisonende

In seinem vorletzten Heimspiel der laufenden Saison hat der FC Eintracht Bamberg in der Fußball-Regionalliga Bayern am Freitag Abend gegen den SV Heimstetten wieder fünf Tore geschossen, am Ende hieß es 5:2 (2:2) gegen die abstiegsbedrohten Oberbayern. In einem unterhaltsamen Spiel vor 654 Zuschauern, darunter Gäste des Projekts Schulsport des FC Eintracht Bamberg, führte der FCE vor der Pause zweimal – und zweimal konnte der SV Heimstetten ausgleichen. Nach der Pause war es ausschließlich der FC Eintracht, der die Tore erzielte und mit drei weiteren Treffern auf 5:2 erhöhte. In dem Spiel profitierten die Bamberger “von zu viel individuellen Fehlern meiner Mannschaft”, konstatierte SV Trainer Rainer Elfinger nach dem Spiel.

FCE Coach Hans Jürgen Heidenreich, der vor dem Spiel wusste, “dass Heimstetten gestärkt zu uns kommen wird”, war mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden: “Am Anfang haben wir uns schwer getan, haben dann aber das 1:0 gemacht. Das Spiel lief etwas zäh, das umschalten war nicht in Ordnung. Nach der Pause haben wir dann effektiver gespielt, schnell und aggresiv. Ein Kompliment geht wieder an meine Mannschaft, die wieder Tore geschossen hat. Das 5:2 geht in Ordnung”. Einen Bericht zum Spiel sowie alle Tore und Höhepunkte des Spieltags zeigt der Bayerische Fußball-Verband am Sonntag ab 20.00 Uhr im Internet unter www.bfv.de in seiner Sendung “BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin”. Weiter geht es für den FC Eintracht Bamberg am Samstag, den 17. Mai, mit dem Spiel bei den Würzburger Kickers. Das letzte Saisonspiel wird am Samstag, den 24. Mai, in Bamberg ausgetragen. Zu Gast im Fuchsparkstadion ist dann die U23 des TSV 1860 München. Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen in Bamberg (FT-Geschäftsstellen, Ballerz World in der Luitpoldstraße, bvd in der Langen Straße, Kartenkiosk in der brose ARENA an der Forchheimer Straße), in Annetts Reisebüro im Holzwurm in Hirschaid (Luitpoldstraße 16) sowie in Forchheim beim H & E Ticketservice (Paradeplatz 6). Sie können auch online unter www.fc-eintracht-2010.de oderwww.etix.com bestellt werden.

Trainer Hans Jürgen Heidenreich verlässt FCE auf eigenen Wunsch

Nach dem Spiel teilte Hans Jürgen Heidenreich offiziell mit, dass er seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag beim FC Eintracht Bamberg nicht verlängern wird. Mathias Zeck, Erster Vorsitzender des FCE: „Wir akzeptieren die Entscheidung des Trainers und respektieren diese. Hans Jürgen hat die Mannschaft im Herbst in einer schwierigen Phase übernommen. Ihm ist es gelungen, sie wieder zu einer Einheit zu formen. Die guten Ergebnisse nach der Winterpause haben auch dazu geführt, das unser Saisonziel erreicht wird. Er hat mit großen Engagement und Fleiß gute Arbeit geleistet. Daher danke ich Hans Jürgen Heidenreich schon heute für seine Arbeit. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm alles Gute“.

Mehr zum Fußball beim FC Eintracht Bamberg 2010 gibt es im Internet unter www.fc-eintracht-2010.de. Online informiert der Bayerische Fußball-Verband unter www.bfv.de über Aktuelles aus der Regionalliga Bayern.