Frauenpilgertag für Krisenzeiten der Frauenpastoral

„In der Freude blühen wir, im Leid wachsen wir“

(bbk) Zwischen Freude und Leid bewegt sich unser Leben mit seinen reichen Facetten und Schattierungen. Beides liegt nur einen Wimpernschlag auseinander. Ob die Krise gerade aktuell ist oder schon überwunden, die Frauenpastoral des Erzbistums Bamberg lädt ein zum Wandern und Ausschau halten nach dem, was im Leben Halt und Standfestigkeit gibt.

Im Rahmen der Reihe „Wenn das leben weh tut – Angebote für Frauen in Krisenzeiten“ veranstaltet der Fachbereich Frauenpastoral des Erzbistums Bamberg am Samstag, den 24. Mai 2014, von 10 Uhr bis 17 Uhr unter dem Leitwort „In der Freude blühen wir, im Leid wachsen wir“ einen Frauenpilgertag auf dem Wallfahrtsweg zwischen Pottenstein und Gößweinstein.

Begleitet wird die Gruppe von Margareta Oppelt, Heilpraktikerin, und Anne-Kathrin Eisenbarth, Referentin für Frauenpastoral des Erzbistums Bamberg.

  • Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 15 Euro.
  • Treffpunkt ist der Parkplatz am Juramar in Pottenstein.
  • Anmeldung ist bis spätestens 15. Mai 2014 beim Fachbereich Frauenpastoral erforderlich.
  • Nutzen Sie die Anmeldemöglichkeit per E-Mail frauenpastoral@erzbistum-bamberg.de oder Telefon 0951/502-2106