Bay­reuth radelt für ein gutes Klima!

Die Stadt betei­ligt sich erneut an der Akti­on „Stadt­ra­deln“ – Auf­takt am 17. Mai mit Info­ver­an­stal­tun­gen in der Innenstadt

Radeln ist mehr als eine Trend­sport­art, Radeln ist „in“ wie nie zuvor. E‑Bikes haben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren die Stra­ßen erobert und mit­ten durch Bay­reuth ver­läuft der mit fünf Ster­nen zer­ti­fi­zier­te Main­rad­weg, der von den Quel­len bis zur Mün­dung in den Rhein fast 600 Kilo­me­ter durch Ober- und Unter­fran­ken sowie durch hes­si­sches Gebiet ver­läuft. Am Sams­tag, 17. Mai, von 11 bis 17 Uhr, dreht sich in Bay­reuth alles ums The­ma Fahr­rad und Bewe­gung. Mit einer gemein­sa­men Groß­ver­an­stal­tung in der Fuß­gän­ger­zo­ne wer­ben die Stadt Bay­reuth und die Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH (BMTG) für Radeln, Fit­ness und Bewe­gung. Besu­cher kön­nen sich auf ein viel­sei­ti­ges Pro­gramm am „Bewe­gungs­tag“ freuen.

Ein kosten­lo­ser Fahr­rad-Check mit Emp­feh­lung ent­spre­chen­der Maß­nah­men wird eben­so ange­bo­ten wie Klet­tern am Klet­ter­turm und ein Slack­li­ne Wett­be­werb mit dem Alpen­ver­ein Bay­reuth. Zipli­nen, Absei­len vom Dach des Kar­stadt-Kauf­hau­ses am Markt, bie­tet die Aben­teu­er­werk­statt Bet­zen­stein. Die Bay­reuth Bra­ves bie­ten Base­ball zum Schnup­pern an und der ADFC sowie der VCD wer­den mit Info­stän­den ver­tre­ten sein.

Doch es gibt noch viel mehr, zum Bei­spiel eine Zum­ba-Fit­ness-Show und Vor­füh­run­gen des Kara­te-Zen­trums Sho­gun Bay­reuth unter dem Mot­to “Früh übt sich”: Dabei zei­gen die Jüng­sten ihr Kön­nen und die Mei­ster prä­sen­tie­ren ori­gi­nal japa­ni­sches Sho­to­kan-Kara­te auf hohem Niveau. Außer­dem war­tet auf Besu­cher eine Tri­al-Show des MSC Gefrees mit spek­ta­ku­lä­ren Geschick­lich­keits­übun­gen auf dem Tri­al-Bike. Die Stadt Bay­reuth infor­miert über Rad­we­ge in der Stadt und im Land­kreis Bay­reuth. Die Bay­reu­ther Tur­ner­schaft ist mit einem Info­stand ver­tre­ten und zeigt Sport­übun­gen auf einem Tram­po­lin und die LSG Bay­reuth bie­tet eine Modellflugausstellung.

Am Akti­ons­stand der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern kön­nen ein E‑Bike-Simu­la­tor und ein Pedal Elec­tric Cycle aus­pro­biert wer­den. Außer­dem mit dabei: Die Bike­Sport­Büh­ne, Wel­l­undfit, Medi Bay­reuth, der Box­club Bay­reuth, Mrs. Spor­ty Club Bay­reuth und Inter­sport Gießübel.

Am Stand der Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH wer­den kosten­freie Test­fahr­ten mit Elek­tro­fahr­rä­dern ange­bo­ten. Kurz­ent­schlos­se­ne kön­nen sich zudem noch zum „Stadt­ra­deln“ anmelden.

Akti­on „Stadt­ra­deln“

Die Akti­on „Stadt­ra­deln“ fin­det bereits zum drit­ten Mal statt und beginnt eben­falls am „Bewe­gungs­tag“. Drei Wochen lang, vom 17. Mai bis zum 6. Juni, wett­ei­fert Bay­reuth mit vor­aus­sicht­lich mehr als 200 deut­schen Städ­ten um die mei­sten CO2-frei gefah­re­nen Kilo­me­ter. Rad­le­rin­nen und Rad­ler, Ver­ei­ne, Schul­klas­sen, Fir­men und Behör­den kön­nen online unter www​.stadt​ra​deln​.de ein Team, bestehend aus min­de­stens zwei Per­so­nen, anmel­den und ihre wäh­rend der Akti­ons­zeit gefah­re­nen Radel­ki­lo­me­ter in einen Online-Kalen­der ein­tra­gen. Ein­zi­ge Teil­nah­me­be­din­gung: die ange­mel­de­ten Rad­le­rin­nen und Rad­ler woh­nen oder arbei­ten in Bay­reuth oder gehen hier zur Schu­le bezie­hungs­wie­se zum Stu­di­um an die Uni. Das Kli­ma-Bünd­nis prä­miert am Ende der bun­des­wei­ten Akti­on die fahr­ra­dak­tiv­ste Kom­mu­ne, die Stadt Bay­reuth ihr aktiv­stes Radel-Team. Vie­le Zusatz­in­fos, die Regi­strie­rung zur Teil­nah­me sowie den Online-Kalen­der fin­det man unter www​.stadt​ra​deln​.de.

Schreibe einen Kommentar