Antike Götter im Bamberger Stadtbild: Zweite Kinder-Uni-Vorlesung startet am 17. Mai

Wie kam eigentlich der Gabelmann auf den Grünen Markt? Was hat er mit den griechischen und römischen Göttern zu tun? Und gibt es auch an anderen Orten in Bamberg antike Götterfiguren?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die zweite Kinder-Uni-Vorlesung, die am 17. Mai stattfindet. Unter dem Titel “Wer ist eigentlich der Gabelmann?” geben die klassischen Philologen Prof. Dr. Sabine Vogt und Johannes Zenk interessierten Kindern Einblicke in die antike Mythologie und die Stadtgeschichte Bambergs.

Die Vorlesung findet im Hörsaal U5/00.24, An der Universität 5 in der Bamberger Innenstadt von 11-12 Uhr statt. Für diese Vorlesung können sich noch neugierige Schülerinnen und Schüler zwischen 9 und 12 Jahren anmelden!

Die Anmeldung erfolgt unter auf den Seiten des Fränkischen Tags unter www.infranken.de/kinder-uni/
Weitere Informationen finden Sie unter www.uni-bamberg.de/events/kinderuni