Wings for Life World Run – 15 Bay­reu­ther ‚Spökos‘ lau­fen mit

‚Lau­fen für die­je­ni­gen, die es selbst nicht kön­nen‘ ist das Mot­to des Wings for Life World Runs am 4. Mai 2014 in Darmstadt

Bayreuther ‚Spökos‘ laufen mit

Bay­reu­ther ‚Spökos‘ lau­fen mit

Der Wings for Life World Run ist ein neu­es Event­for­mat: Auf 34 Strecken auf fünf Kon­ti­nen­ten star­ten tau­sen­de Läu­fer gleich­zei­tig und lau­fen für ein gemein­sa­mes Ziel: Quer­schnitts­läh­mung heil­bar zu machen. 100 Pro­zent der Start­gel­der kom­men der Wings for Life Stif­tung zugu­te, die For­schung im Bereich der Hei­lung von Rücken­marks­ver­let­zun­gen finan­zi­ell för­dert. In Deutsch­land fällt der Start­schuss am Sonn­tag, 4. Mai 2014, um 12 Uhr in Darmstadt.

In Darm­stadt eben­falls mit dabei sind 15 Bay­reu­ther Spökos, Stu­die­ren­de der Sport­öko­no­mie. Die ‚Spöko Cha­ri­ty Akti­on‘ wird vom Alu­mi­ni­ve­r­ein der Bay­reu­ther Sport­öko­no­mie unter­stützt, der u.a. die Tri­kots der Bay­reu­ther Läu­fe­rin­nen und Läu­fer finan­ziert hat (s. Foto). Neben dem Haupt­ziel für einen guten Zweck zu star­ten, wol­len die Spökos ihren Zusam­men­halt und Team­geist stär­ken und Freu­de am gemein­sa­men Sport­trei­ben haben.

Kon­di­tio­nen des Laufs

Das glo­ba­le Lau­fe­vent Wings for Life World Run steht allen offen, ob Anfän­ge­rin­nen oder Anfän­ger, pas­sio­nier­ten Lauf­be­gei­ster­ten oder Pro­fis. Die Distanz hängt von der indi­vi­du­el­len Kon­di­ti­on und Moti­va­ti­on ab, denn eine Ziel­li­nie gibt es nicht. Ein sog. Cat­cher Car star­tet 30 Minu­ten nach dem Start­schuss und ver­folgt mit fest­ge­leg­ter Geschwin­dig­keit das Star­ter­feld. Wer vom Fahr­zeug über­holt wird, ist auto­ma­tisch aus dem Ren­nen. Die Ent­schei­dung ist gefal­len, sobald welt­weit nur noch eine Läu­fe­rin und ein Läu­fer übrig blei­ben. Sie wer­den zu Wings for Life World Run Cham­pions gekürt.

Wei­te­re Informationen:
www​.wings​for​li​fe​worl​drun​.com/​d​e​/​l​o​c​a​t​i​o​n​s​/​d​a​r​m​s​t​a​d​t​/​f​a​c​t​s​/​#​r​e​n​n​s​t​r​e​c​k​e​-​872

Schreibe einen Kommentar