Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern nimmt Arbeit auf

Symbolbild Bildung

Bay­erns Schu­les­sen im Fokus

Die Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern, die seit 2014 am Kom­pe­tenz­zen­trum für Ernäh­rung (KErn) in Kulm­bach ange­sie­delt ist, hat ihre Arbeit auf­ge­nom­men. Nach dem Umzug vom Staats­mi­ni­ste­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten (StMELF) aus Mün­chen freut sich Lei­te­rin Susan­ne Dobel­ke, dass ihr Team kom­plett ist. Kulm­bachs Ober­bür­ger­mei­ster Hen­ry Schramm hat bei einem Stra­te­gie­mee­ting der Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern einen Ein­blick über die anste­hen­den Akti­vi­tä­ten erhalten.

Die Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern kon­zen­triert sich dar­auf, Schu­len bei der Umset­zung eines gesund­heits­för­der­li­chen, schmack­haf­ten, akzep­tier­ten und bezahl­ba­ren Schu­les­sens zu unter­stüt­zen. Für Sach­auf­wands­trä­ger, dazu gehö­ren Land­krei­se, Kom­mu­nen und ver­ein­zelt auch pri­va­te oder kirch­li­che Trä­ger, berei­tet die Ver­net­zungs­stel­le aktu­ell zwei Ver­an­stal­tun­gen „Forum Schul­ver­pfle­gung Sach­auf­wands­trä­ger unter sich” zur Bestell- und Bezahl­ab­wick­lung im Juni vor.

„Wir­te kochen für Kin­der“ und „Men­saCh­eck mit Ste­fan Marquard“

Zusam­men mit dem Deut­schen Hotel und Gast­stät­ten­ver­band e.V. DEHO­GA Bay­ern bie­tet die Ver­net­zungs­stel­le unter dem Mot­to “Wir­te kochen für Kin­der” bay­ern­weit eine Semi­nar­rei­he und ein Wir­te-Coa­ching an. Bei­des gibt Spei­sen­an­bie­tern das Rüst­zeug, sich in der Schul­ver­pfle­gung erfolg­reich zu platz­ie­ren. Beim „Men­sa-Check mit Ste­fan Mar­quard” besucht der aus TV-Sen­dun­gen bekann­te Ster­ne­koch zehn baye­ri­sche Schul­mensen. Dort stellt der Koch­pro­fi den Wert guter und gesun­der Schul­ver­pfle­gung in die Öffent­lich­keit. Vor Ort bie­tet der exter­ne Blick auf die Rou­ti­nen in der Küche der Koch­kol­le­gen die Mög­lich­keit, ein­ge­spiel­te Abläu­fe zu hin­ter­fra­gen und zu opti­mie­ren. Durch Mit­mach­ak­tio­nen möch­ten Ver­net­zungs­stel­le und Ste­fan Mar­quard vor allem auch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler an die­sen Tagen für ihre Men­sa begei­stern. Wei­te­re Bau­stei­ne des Akti­ons­ta­ges rich­ten sich an die Eltern. Noch bis 16. Mai kön­nen sich baye­ri­sche Schu­len und Spei­sen­an­bie­ter für den „Men­sa-Check mit Ste­fan Mar­quard“ bewer­ben. Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen ste­hen im Inter­net unter www​.schul​ver​pfle​gung​.bay​ern​.de bereit.

Über die Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bayern

Im Fokus der Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern, die 2008 ihre Arbeit auf­ge­nom­men hat, steht eine gesund­heits­för­der­li­che Mit­tags­ver­pfle­gung an baye­ri­schen Schu­len. Die zen­tra­le Kopf­stel­le ist seit 2014 am Kom­pe­tenz­zen­trum für Ernäh­rung in Kulm­bach ange­sie­delt. Zudem gibt es acht regio­na­le Ver­net­zungs­stel­len in den sie­ben baye­ri­schen Regie­rungs­be­zir­ken. Die Ver­net­zungs­stel­len sind Ansprech­part­ner für die Schu­len rund um die The­men Spei­se­pla­nung, Orga­ni­sa­ti­on und Akzep­tanz. Die Zie­le der Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung Bay­ern sind:

  • Unter­stüt­zung, Stär­kung und Moti­va­ti­on der Schu­len bei Ent­wick­lung und Qua­li­täts­ver­bes­se­rung von Schulverpflegung
  • Ver­net­zung aller an Schul­ver­pfle­gung betei­lig­ten Akteure
  • Infor­ma­ti­ons­wei­ter­ga­be und Schu­lung von Mul­ti­pli­ka­to­ren und Ver­ant­wort­li­chen nach dem Qua­li­täts­stan­dard für die Schul­ver­pfle­gung der Deut­schen Gesell­schaft für Ernäh­rung e.V.

Schreibe einen Kommentar