Schmet­ter­lings­gar­ten im Forch­hei­mer Sattlertorkindergarten

Der städ­ti­sche Kin­der­gar­ten Satt­ler­tor wur­de vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reak­tor­si­cher­heit für das Pro­jekt „Kin­der-Gar­ten im Kin­der­gar­ten – Gemein­sam Viel­falt ent­decken!” aus­ge­wählt. (Sie­he auch: www​.kin​der​-gar​ten​.de) Der Satt­ler­tor Kin­der­gar­ten hat sich mit dem Vor­schlag, einen „Schmet­ter­lings­gar­ten“ zu kre­ieren, bewor­ben. Eine Ecke im Gar­ten wird mit Pflan­zen – wie z.B. dem Som­mer­flie­der – bepflanzt, die von Schmet­ter­lin­gen und Bie­nen bevor­zugt ange­flo­gen wer­den. Wann der Work­shop im Kin­der­gar­ten Satt­ler­tor ange­bo­ten wird, steht noch nicht fest. Die Lei­te­rin des Kin­der­gar­tens, San­dra Amon, freut sich über die Aus­zeich­nung als Kin­der­gar­ten mit Vorbildcharakter.

Schreibe einen Kommentar