Ter­min­an­kün­di­gun­gen des Bezirks Oberfranken

Ter­mi­ne im Mai 2014

Auf­seß

Fisch­grill­kurs in der Lehr­an­stalt für Fischerei
Frei­tag, 9. Mai 2014
Zeit­raum: 9.00 ‑14.00 Uhr
Lehr­an­stalt für Fische­rei, Drai­sen­dor­fer Str. 174, 91347 Aufseß

Am Frei­tag, 9. Mai fin­det im Rah­men des Schu­lungs­pro­gramms der Lehr­an­stalt für Fische­rei in Auf­seß ein Fisch­grill­kurs statt. Es kön­nen 25 Per­so­nen teil­neh­men, die Kurs­ge­bühr beträgt 30 Euro. Die Teil­nah­me am Mit­tag­essen ist dabei inbegriffen.

Anmel­dung ist erfor­der­lich unter 0921 604‑1469.
fischerei@​bezirk-​oberfranken.​de

Bay­reuth

Mäh­dre­scher-Fah­rer­schu­lung (ein­tä­gig)
Frei­tag, 23. Mai und Sams­tag, 24. Mai
Zeit­raum: jeweils 8.30 – 17.00 Uhr
Land­wirt­schaft­li­che Lehr­an­stal­ten, Cot­ten­ba­cher Str. 23, Bayreuth

Zusam­men mit Agrar­trai­ning Semm­ler wer­den in dem jeweils ein­tä­gi­gen Kurs Mög­lich­kei­ten zur Ver­bes­se­run­gen in der Mäh­drusch-Lei­stung und der Drusch-Qua­li­tät sowie Poten­tia­le im Raps­drusch auf­ge­zeigt. Zudem wer­den die Erfah­run­gen aus der Ern­te 2013 im Bereich des Kör­ner­bru­ches, des Drusch­ver­hal­tens und des Korn­ver­lu­stes in Rela­ti­on zur Lei­stung the­ma­ti­siert sowie auf Kosten­fak­to­ren im Mäh­drusch eingegangen.
Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 185,00 € (incl Ver­pfle­gung), Anmel­dun­gen sind bis 30.04.2014 möglich.

ll@​bezirk-​oberfranken.​de
www​.lla​-bay​reuth​.de

Coburg

Eröff­nung der Fischgrillsaison
Frei­tag, 02. Mai 2014
Beginn: 18.00 Uhr
Sint­flut­brun­nen beim Pal­men­haus im Rosen­gar­ten, Ber­li­ner Platz 1, Coburg

Am Frei­tag, 2. Mai 2014 wird im Restau­rant Rosen­gar­ten in Coburg die ober­frän­ki­sche Fisch­grill­sai­son eröff­net. Die Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken und die Fische­rei­fach­be­ra­tung des Bezirks Ober­fran­ken laden gemein­sam zu die­ser Ver­an­stal­tung ein. Die Ver­an­stal­tung, die sich aus­schließ­lich der ein­hei­mi­schen Fisch­viel­falt und der ver­schie­den­sten Fisch­zu­be­rei­tun­gen wid­met, ver­spricht ein Fest für den Gau­men zu werden.

info@​tegof.​de
www​.teg​of​.de

Hof

Gala­kon­zert des 5. Inter­na­tio­na­len Vio­lin­wett­be­werbs Hen­ri Marteau
Sams­tag, 10. Mai 2014
Beginn: 19:30 Uhr
Fest­saal der Frei­heits­hal­le Hof, Kulm­ba­cher Str. 2, Hof

Der 5. Inter­na­tio­na­le Vio­lin­wett­be­werb Hen­ri Mar­teau 2014 mit rund 100 Vio­li­ni­sten aus 25 ver­schie­de­nen Län­dern beginnt mit einem Eröff­nungs­kon­zert am 29. April um 19 Uhr in Haus Mar­teau in Lich­ten­berg und endet am 10. Mai um 19.30 Uhr mit einem Gala­kon­zert der Preis­trä­ger unter der Lei­tung des pro­mi­nen­ten Diri­gen­ten Chri­stoph Pop­pen in der Hofer Frei­heits­hal­le. Sämt­li­che Wer­tungs­run­den dazwi­schen sind öffent­lich und kön­nen bei frei­em Ein­tritt besucht werden.

Der Ein­tritt für das Gala­kon­zert im Fest­saal der Hofer Frei­heits­hal­le beträgt 25 Euro.

info@​violinwettbewerb-​marteau.​de
www​.vio​lin​wett​be​werb​-mar​teau​.de

Ker­s­bach

22. Gesamt­frän­ki­schen Mundarttheatertage
Sams­tag, 17. Mai und Sonn­tag, 18. Mai
Zeit­raum: Sams­tag, 13:00 bis 22:00 Uhr und Sonn­tag, 10:00 bis 18:00 Uhr
Mehr­zweck­hal­le der DJK Ker­s­bach, Wald­str. 23, 91301 Forchheim

Das Jahr 2014 ist für die Mund­art in Ober­fran­ken wie­der mit einem beson­de­ren Ereig­nis ver­bun­den. Am 17. und 18. Mai 2014 gehen die 22. Gesamt­frän­ki­schen Mund­art­thea­ter­ta­ge in der Mehr­zweck­hal­le der DJK in Ker­s­bach bei Forch­heim über die Büh­ne. Ver­an­stal­ter sind die Arbeits­ge­mein­schaft Mund­art-Thea­ter Fran­ken e. V., die Thea­ter­grup­pe der DJK Ker­s­bach und der Bezirk Ober­fran­ken. Eben­so unter­stützt die Stadt Forch­heim die­ses Thea­ter­fe­sti­val der frän­ki­schen Mundart.

Der Ein­tritt zu den Gesamt­frän­ki­schen Mund­art­thea­ter­ta­gen beträgt pro Tag 5 Euro, ermä­ßigt 3 Euro. Ein Kom­bi­ticket für bei­de Tage kostet 8 Euro bzw. 5 Euro. Für die Abend­ver­an­stal­tung mit Anne Klin­ges Fuß­thea­ter liegt der Ein­tritt bei 8 Euro, ermä­ßigt 6 Euro.

km.hoeller@t‑online.de
www​.djk​-ker​s​bach​.de

Kro­nach

Außen­sprech­tag des Bezirks Ober­fran­ken in Kronach
Diens­tag, 27. Mai 2014
Zeit­raum: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
Land­rats­amt Kro­nach, Güter­str. 18, Kro­nach, Zi. 203

Am 27. Mai 2014 fin­den die Außen­sprech­stun­den des Bezirks Ober­fran­ken im Land­rats­amt Kro­nach statt. Betrof­fe­ne und deren Ange­hö­ri­ge kön­nen mit einem fach­kun­di­gen Bera­ter kon­kre­te Fra­gen zur Sozi­al­ge­setz­ge­bung klä­ren. Um Anmel­dung wird gebe­ten unter 0921–7846-2231 oder per E‑Mail.

karl-​heinz.​rabenstein@​bezirk-​oberfranken.​de
www​.bezirk​-ober​fran​ken​.de

Lich­ten­berg

Eröff­nungs­kon­zert des 5. Inter­na­tio­na­len Vio­lin­wett­be­werbs Hen­ri Marteau
Diens­tag, 29. April 2014
Beginn: 19:00 Uhr
Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Stra­ße 4, Lichtenberg

Zum 5. Inter­na­tio­na­len Vio­lin­wett­be­werb Hen­ri Mar­teau in Lich­ten­berg und Hof haben sich rund 100 Vio­li­ni­sten aus 25 ver­schie­de­nen Län­dern ange­mel­det. Die jüng­ste Gei­ge­rin ist 14 Jah­re alt und kommt aus Deutsch­land. Die Band­brei­te reicht von Teil­neh­mern aus Japan und Ecua­dor, Stu­den­ten der Juil­li­ard School New York bis zu jun­gen Gei­gern aus ganz Euro­pa. In der Frei­heits­hal­le Hof fin­den am 8.und 9. Mai die End­run­den statt und am Sams­tag, 10. Mai das fest­li­che Gala­kon­zert mit der Preis­ver­lei­hung. Alle Wer­tungs­run­den sind öffent­lich und kostenlos.

Seit 2002 wird die­ser Wett­be­werb im Tur­nus von drei Jah­ren aus­ge­rich­tet. Er wur­de vom „Freun­des­kreis der Musik­be­geg­nungs­stät­te Haus Mar­teau e. V.“ ins Leben geru­fen und in den Jah­ren 2002 und 2005 auch von die­sem durch­ge­führt. Seit dem Jahr 2007 hat der Bezirk Ober­fran­ken die Trä­ger­schaft für den Wett­be­werb über­nom­men und die künst­le­ri­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Gesamt­lei­tung den Hofer Sym­pho­ni­kern übertragen.

Der Ein­tritt zum Eröff­nungs­kon­zert in Haus Mar­teau beträgt 15 Euro. Um Platz­re­ser­vie­rung wird gebeten.

info@​violinwettbewerb-​marteau.​de
www​.vio​lin​wett​be​werb​-mar​teau​.de

Abschluss­kon­zert des Mei­ster­kur­ses für Flö­te mit Vukan Milin und Prof. Andrea Lieberknecht
Don­ners­tag, 15. Mai 2014
Beginn: 19:00 Uhr
Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Stra­ße 4, Lichtenberg

Die Teil­neh­mer kom­men aus Deutsch­land, Ser­bi­en, Öster­reich, Ita­li­en, Kroa­ti­en, Slo­we­ni­en, Austra­li­en, Finn­land, Russ­land, Korea, Süd-Korea, Polen und Spa­ni­en. Der Ein­tritt beträgt 5 Euro.

info@​haus-​marteau.​de
www​.haus​-mar​teau​.de

Abschluss­kon­zert des Mei­ster­kur­ses für Vio­la mit Prof. Hariolf Schlichtig
Don­ners­tag, 22. Mai 2014
Beginn: 19:00 Uhr
Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Stra­ße 4, Lichtenberg

Die Teil­neh­mer kom­men aus Deutsch­land, Süd-Korea, Tai­wan und Austra­li­en. Der Ein­tritt beträgt 5 Euro.

info@​haus-​marteau.​de
www​.haus​-mar​teau​.de

Peg­nitz

Haus Mar­teau auf Rei­sen: Kon­zert mit Vukan Milin und Prof. Andrea Lieberknecht
Frei­tag, 16. Mai 2014
Beginn: 19:30 Uhr
Alten­städ­ter Schloss, Schloß­stra­ße 39, Pegnitz

Der Mei­ster­kurs für Flö­te von Vukan Milin und Prof. Andrea Lie­ber­knecht begibt sich im Rah­men der Kon­zert­rei­he Haus Mar­teau auf Rei­sen nach Peg­nitz. Im Alten­städ­ter Schloss wer­den die Mei­ster­schü­ler aus Deutsch­land, Ser­bi­en, Öster­reich, Ita­li­en, Kroa­ti­en, Slo­we­ni­en, Austra­li­en, Finn­land, Russ­land, Korea, Süd-Korea, Polen und Spa­ni­en ein Kon­zert der Extra­klas­se präsentieren.

Der Ein­tritt beträgt 13 Euro im Vor­ver­kauf (15 Euro an der Abend­kas­se). Kar­ten sind im Kul­tur­amt der Stadt Peg­nitz erhältlich.

kulturamt@​stadt-​pegnitz.​de
www​.haus​-mar​teau​.de

Rehau

Haus Mar­teau auf Rei­sen: Kon­zert mit dem Mei­ster­kurs für Vio­la und Hariolf Schlichtig
Frei­tag, 23. Mai 2014
Beginn: 19:00 Uhr
Fest­saal im Muse­um am Max­platz, Max­platz 5–9, Rehau

Der Mei­ster­kurs für Vio­la von Hariolf Schlich­tig gibt im Rah­men der Kon­zert­rei­he Haus Mar­teau auf Rei­sen ein Kon­zert im Fest­saal des Muse­ums am Max­platz in Rehau. Die Teil­neh­mer kom­men aus Deutsch­land, Süd-Korea, Tai­wan und Australien.

Der Ein­tritt beträgt 12 Euro, ermä­ßigt 8 Euro. Kar­ten sind im Info­zen­trum der Stadt Rehau im Mehr­ge­nera­tio­nen­haus am Max­platz und an der Abend­kas­se erhältlich.

info@​haus-​marteau.​de
www​.haus​-mar​teau​.de

Schreibe einen Kommentar