Forch­heim: Start in die Kellerberg-Saison

Die Forch­hei­mer Kel­ler­wir­te und Kel­ler­päch­ter sowie die Stadt Forch­heim laden recht herz­lich zur Forch­hei­mer Bier­kel­ler­eröff­nung am letz­ten Wochen­en­de im April ein. Mit einem bun­ten Rah­men­pro­gramm sowie mit musi­ka­li­schen Dar­bie­tun­gen und wei­te­ren inter­es­san­ten Aktio­nen star­tet die Stadt Forch­heim gemein­sam mit ihren Bür­gern die neue Frei­luft-Sai­son auf dem Kellerberg.

„Forch­heim, frän­kisch modern mit altem Kern – ist der cha­rak­te­ri­sti­sche Slo­gan unse­rer frän­ki­schen Königs­stadt. Mit frän­ki­sche Spe­zia­li­tä­ten und süf­fi­gem Forch­hei­mer Bier auf einem der uri­gen Kel­ler kann man unser ober­frän­ki­sches Lebens­ge­fühl schmecken und genie­ßen. Gemein­sam mit unse­ren Kel­ler­wir­ten und Kel­ler­päch­tern eröff­nen wir die dies­jäh­ri­ge Forch­hei­mer Bier­kel­ler­sai­son am 26. und 27. April. Höhe­punkt hier­bei ist die Inthro­ni­sie­rung der neu­en Bier­kö­ni­gin Lau­ra I. auf dem Glocken-Kel­ler am Sams­tag, 26.04.2014 um 17.00 Uhr“, sagt Forch­heims Bür­ger­mei­ster Franz Streit.

Die Stadt Forch­heim besitzt eine sehr reich­hal­ti­ge und aus­ge­präg­te Bier­kul­tur­land­schaft, die auf eine lan­ge Tra­di­ti­on zurück­zu­füh­ren ist. Wie wich­tig den Forch­hei­mer ihr Bier war und ist, zeigt sich ins­be­son­de­re an der hohen Dich­te der Bier­kel­ler am Kel­ler­berg. Mehr als 20 bewirt­schaf­te­te Fel­sen­kel­ler laden zur Ein­kehr mit süf­fi­gem Bier ein.

Rah­men­pro­gramm zum Down­load (PDF-Datei)

Schreibe einen Kommentar