Ein­bruch in Bay­reu­ther Bistro

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Bar­geld von meh­re­ren hun­dert Euro ent­wen­de­te in der Nacht zum Sonn­tag ein bis­lang Unbe­kann­ter aus einem Bistro in der Richard-Wag­ner-Stra­ße. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Der Ein­bre­cher drang gewalt­sam in den Gast­raum ein und such­te dort gezielt nach Bar­geld. Im The­ken­be­reich fand der Unbe­kann­te dann meh­re­re hun­dert Euro und flüch­te­te. Er hin­ter­ließ Sach­scha­den in Höhe von etwa 800 Euro. Der Kri­mi­nal­dau­er­dienst der Bay­reu­ther Kri­po hat vor Ort die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

In die­sem Zusam­men­hang bit­ten die Ermitt­ler um Mithilfe:

  • Wem sind in der Nacht zum Sonn­tag in der Richard-Wag­ner-Stra­ße im Bereich der Dil­chertstra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen aufgefallen?
  • Wer hat dort unge­wöhn­li­che Geräu­sche wahrgenommen?
  • Wer kann sonst Anga­ben zu dem Ein­bruch machen?

Hin­wei­se nimmt die Bay­reu­ther Kri­po unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar