Forch­heim macht bei der „Fran­ken Rei­se­MA­GA­ZIN-App“ mit

Die Stadt Forch­heim ist das Tor zum Nah­erho­lungs­ge­biet Frän­ki­schen Schweiz. In enger Abstim­mung mit dem Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken e.V. hat die Stadt Forch­heim sich bei der inhalt­li­chen Ent­wick­lung der neu­en „Fran­ken Rei­se­MA­GA­ZIN-App“ kon­struk­tiv ein­ge­bracht. Mit dem regio­nal bekann­ten Forch­hei­mer Anna­fest wur­de ein Höhe­punkt des Forch­hei­mer Ver­an­stal­tungs­ka­len­ders in die neue App auf­ge­nom­men.

„Im Zeit­al­ter der Neu­en Medi­en gehen wir mit dem Tou­ris­mus­ver­band Fran­ken e.V. einen inno­va­ti­ven Weg im Bereich der tou­ri­sti­schen Ver­mark­tung der Forch­hei­mer Bier­kel­ler. Das Anna­fest ist ein sehr wich­ti­ger Höhe­punkt im städ­ti­schen Ter­min­ka­len­der und ver­kör­pert die Lebens­lust in unse­rer frän­ki­schen Königs­stadt. Die­se Lebens­lust möch­ten wir auch mit den Neu­en Medi­en ver­bin­den und für unse­re Bür­ger wie auch Tou­ri­sten ein zusätz­li­ches Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot schaf­fen“, sagt der städ­ti­sche Wirt­schafts­för­de­rer Vik­tor Naumann.

Die App steht nun im „Apple App­S­to­re“ und „Goog­le Play­S­to­re“ zum Down­load zur Ver­fü­gung. Um die App in den Stores schnell zu fin­den, ver­wen­den Sie bit­te den Such­be­griff „Rei­se­ma­ga­zin Fran­ken“, bzw. fol­gen­de Links:

Apple App­S­to­re: itu​nes​.apple​.com/​d​e​/​a​p​p​/​f​r​a​n​k​e​n​-​e​i​s​e​m​a​g​a​z​i​n​/​i​d​8​2​6​3​5​9​4​0​6​?​l​=​d​e​&​l​s​=​1​&​m​t=8

Goog­le Play­S­to­re: play​.goog​le​.com/​s​t​o​r​e​/​a​p​p​s​/​d​e​t​a​i​l​s​?​i​d​=​d​e​.​f​r​a​n​k​e​n​t​o​u​r​i​s​m​u​s​.​e​m​a​g​a​zin

The­ma­tisch ange­lehnt an das gedruck­te Urlaubs­ma­ga­zin des Tou­ris­mus­ver­ban­des Fran­ken, aber mit zusätz­li­chen Infor­ma­tio­nen (Bil­der­ga­le­rien, Ver­lin­kun­gen, Blät­ter­ka­ta­lo­ge, etc.) bie­tet das „Fran­ken Rei­se­MA­GA­ZIN“ eine vir­tu­el­le Erleb­nis­rei­se durch Fran­ken. Für Urlau­ber wie Ein­hei­mi­sche glei­cher­ma­ßen attrak­tiv, wird das „Fran­ken Rei­se­MA­GA­ZIN“ min­de­stens vier Mal im Jahr erschei­nen. Selbst­ver­ständ­lich kann man auch ohne Tablet im E‑Magazin blät­tern: Über eine Brow­ser-Ver­si­on am hei­mi­schen PC unter dem Link http://​fran​ken​cms​.pixel​point​.biz/​c​o​l​l​e​c​t​i​o​n​s​/​1​/​k​i​osk

In Aus­ga­be „1/2014“ liest man unter ande­rem Inter­views mit dem Kaba­ret­ti­sten Michl Mül­ler und dem Tri­ath­le­ten Chris McCor­mack, fin­det kul­tu­rel­le Höhe­punk­te in frän­ki­schen Städ­ten, kuli­na­ri­sche Geheim­tipps neben Infor­ma­tio­nen für Fami­li­en­aus­flü­ge. Ganz nah dabei fühlt man sich durch Repor­ta­gen – etwa beim Was­ser­wan­dern auf dem Main oder auf dem Anna­fest in Forchheim.

Schreibe einen Kommentar