Out­door-Klei­dung ent­wen­det – Kri­po fahn­det mit Licht­bil­dern nach den Tätern

Symbolbild Polizei

BAM­BERG. Mit­te März ent­wen­de­ten zwei bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher Out­door-Klei­dung im Wert von meh­re­ren tau­send Euro aus einem Beklei­dungs­ge­schäft im Bam­ber­ger Hafen­ge­biet. Den Ermitt­lern lie­gen jetzt Video­auf­zeich­nun­gen mög­li­cher Ver­däch­ti­ger vor.

Die Unbe­kann­ten dran­gen am 16. März kurz nach 20 Uhr in die Räum­lich­kei­ten des Beklei­dungs­ge­schäf­tes ein und ent­ka­men mit meh­re­ren Jacken und Hosen. Dem Fach­kom­mis­sa­ri­at für Ein­bruch­dieb­stäh­le der Kri­po Bam­berg gelang es bei den Ermitt­lun­gen zwei mög­li­che Tat­ver­däch­ti­ge in den Fokus zu rücken. Die bei­den Män­ner hiel­ten sich am Vor­tag gegen 14.15 Uhr in ver­däch­ti­ger Wei­se in dem Geschäft auf.

  • Wer kennt die bei­den etwa 20 Jah­re alten, schlan­ken Män­ner. Einer trug eine auf­fäl­li­ge dunk­le Daunenjacke.

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 entgegen.

Licht­bil­der der Tat­ver­däch­ti­gen unter http://​www​.poli​zei​.bay​ern​.de/​o​b​e​r​f​r​a​n​k​e​n​/​f​a​h​n​d​u​n​g​/​p​e​r​s​o​n​e​n​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l​/​1​9​8​003

Schreibe einen Kommentar