MdB Andre­as Schwarz weih­te Bür­ger­bü­ro in Bam­berg ein

Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke gratulierte zur Eröffnung des Bürgerbüros von MdB Andreas Schwarz.

Bam­bergs Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke gra­tu­lier­te zur Eröff­nung des Bür­ger­bü­ros von MdB Andre­as Schwarz.

Bereits im ver­gan­ge­nen Jahr nahm das Bam­ber­ger Bür­ger­bü­ro des Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Andre­as Schwarz sei­ne Tätig­keit auf. Nun wur­den die Büro­räu­me in der Luit­pold­stra­ße 48 a im Bei­sein von Ver­tre­tern aus Poli­tik und Wirt­schaft offi­zi­ell ein­ge­weiht. Auch der Segen von oben durf­te natür­lich nicht feh­len: Die kirch­li­che Wei­he der Büro­räu­me nah­men Pfar­re­rin Anet­te Simo­jo­ki und Dia­kon Dr. Ort­ner vor.

Ihre Anlie­gen zu bun­des­po­li­ti­schen und regio­na­len The­men kön­nen die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Wahl­krei­ses Bam­berg-Forch­heim gern zu fol­gen­den Sprech­zei­ten an Andre­as Schwarz rich­ten: Mo-Fr 8:00–12:30 Uhr, Mo, Di, Mi 14:00–16:00 Uhr und don­ners­tags 14:00–18:00 Uhr. Tele­fo­nisch erreich­bar ist das Bür­ger­bü­ro des MdB in der Luit­pold­str. 48 a unter 0951–519 29 400.

Schreibe einen Kommentar