Eröff­nungs­got­tes­dien­ste “Öku­me­ni­sche All­tags­ex­er­zi­ti­en”

(bbk) Der Kir­chen­kreis Bay­reuth und das Erz­bis­tum Bam­berg bie­ten in den Wochen vor Ostern in knapp 100 Gemein­den Öku­me­ni­sche All­tags­ex­er­zi­ti­en an. Im Unter­schied zum ver­gan­ge­nen Jahr ist in die­sem Jahr kein zen­tra­ler Eröff­nungs­got­tes­dienst geplant. Die Gläu­bi­gen sind dazu ein­ge­la­den, einen der vier Eröff­nungs­got­tes­dien­ste auf Deka­nats­ebe­ne zu besu­chen. Hier die­se Ter­mi­ne in der Über­sicht:

  • Sams­tag, 22. Febru­ar 2014, 17.00 Uhr, 95152 Sel­bitz
    Kapel­le der Com­mu­ni­tät Chri­stus­bru­der­schaft
  • Sonn­tag, 2. März 2014, 10.30 Uhr, 96247 Michel­au
    Johan­nes­kir­che
  • Mitt­woch, 5. März, 19.30 Uhr, 95447 Bay­reuth
    Frie­dens­kir­che
  • Mitt­woch, 5. März, 19.30 Uhr, 91301 Forch­heim
    Klo­ster­kir­che St. Anton

Zudem laden etli­che Gemein­den zu loka­len Eröff­nungs­got­tes­dien­sten der Öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en ein. Es besteht noch die Mög­lich­keit sich kurz­fri­stig einer Grup­pe anzu­schlie­ßen. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen über ein­zel­ne Grup­pen sind im Inter­net abruf­bar unter www​.kir​chen​kreis​-bay​reuth​.de oder unter www​.beru​fe​-der​-kir​che​-bam​berg​.de

Erz­bi­schof Lud­wig Schick und Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner hof­fen auf eine rege Teil­nah­me von Gläu­bi­gen bei­der Kon­fes­sio­nen. Erz­bi­schof Lud­wig Schick hat­te in sei­ner Sil­ve­ster­pre­digt 2013 das Jahr 2014 zu einem „Jahr der Glau­bens­pra­xis“ für das Erz­bis­tum Bam­berg aus­ge­ru­fen. „Die Öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en sind eine sehr gute Mög­lich­keit die Glau­bens­pra­xis in die Tat umzu­set­zen oder neu auf­zu­neh­men in den täg­li­chen Morgen‑, Abend- und Tisch­ge­be­ten, in der Schrift­le­sung und Betrach­tung des Wor­tes Got­tes“, sag­te der katho­li­sche Ober­hir­te. Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner sag­te: „Unse­re Welt ist schnell, hek­tisch, laut. Ruhe im Bauch, Reden mit Gott, Zeit für das Wesent­li­che – danach seh­nen sich vie­le Men­schen. Ich kann ihnen nur wün­schen, dass sie sich jeden Tag eine geist­li­che Pau­se im Rah­men der All­tags­ex­er­zi­ti­en gön­nen.“

Bei den Öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en im März und April sind alle Inter­es­sier­ten dazu ein­ge­la­den, Gott mit­ten in den Gescheh­nis­sen des eige­nen Lebens mehr wahr­zu­neh­men und zu fin­den. Die Teil­neh­men­den soll­ten für Gebet und Betrach­tung pro Tag rund eine hal­be Stun­de Zeit ein­pla­nen. Ein­mal in der Woche besteht die Mög­lich­keit zu einem Aus­tausch in einer Exer­zi­ti­en-Grup­pe. Außer­dem ist ein Buch erschie­nen mit geist­li­chen Impul­sen für jeden Tag, das zum Preis von 5,00 Euro erhält­lich ist.

Auch für Blin­de und Seh­be­hin­der­te ist eine Teil­nah­me an den öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en mög­lich. Zu den öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en sind eben­falls ein Buch in Blin­den­schrift und ein Hör­buch zum Preis von jeweils 5,00 Euro erschie­nen.

Ein­zel­per­so­nen, die sich kei­ner Grup­pe anschlie­ßen möch­ten, kön­nen die Öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en auch als Inter­net­ex­er­zi­ti­en bege­hen. Den Teil­neh­mern steht vom 10. März bis 11. April ein Team von Beglei­tern bei­der Kir­chen zur Aus­wahl. Täg­lich wird per E‑Mail ein geist­li­cher Impuls ver­sen­det. Ein­mal wöchent­lich bie­ten die Beglei­ter dann auch einen Aus­tausch per E‑Mail. Zwei Beglei­ter ermög­li­chen auch einen Aus­tausch via Sky­pe. Anmel­dun­gen zu den Inter­net­ex­er­zi­ti­en sind unter www​.oeku​me​ni​sche​-all​tags​ex​er​zi​ti​en​.de mög­lich. Die Inter­net­ex­er­zi­ti­en sind eben­falls bar­rie­re­frei.

Schreibe einen Kommentar