Azu­bi-Pro­jek­te ent­wickeln neue Web­sei­te für die Freie Wäh­ler­ge­mein­schaft Oes­dorf e.V.

Der Freie Wäh­ler­ge­mein­schaft Oes­dorf e.V. und die Bür­ger­initia­ti­ve B470 Oes­dorf sind mit einer neu­en Home­page im Inter­net zu fin­den. Aus­zu­bil­den­de des För­der­ver­eins für regio­na­le Ent­wick­lung e.V. ent­wickel­ten den neu­en Inter­net­auf­tritt gemein­sam mit dem Ver­ein und der Initia­ti­ve im Rah­men des Förderprogramms.

Um die Arbeit der Freie Wäh­ler­ge­mein­schaft Oes­dorf e.V. bes­ser prä­sen­tie­ren zu kön­nen, ent­schloss sich der Vor­stand zu die­ser neu­en Inter­nets­prä­senz. Über die geför­der­ten Web­sei­ten­pro­jek­te „Azu­bi-Pro­jek­te“ des För­der­ver­eins für regio­na­le Ent­wick­lung e.V. aus Pots­dam wur­de die Inter­net­sei­te für die Wäh­ler­ge­mein­schaft und die Bür­ger­initia­ti­ve erstellt und ist ab sofort unter www​.oes​dorf​.com erreichbar.

Das Web­sei­ten-För­der­pro­jekt wur­de nahe­zu voll­stän­dig mit Unter­stüt­zung von Azu­bis im Rah­men ihrer Aus­bil­dung umge­setzt. Wie bei allen Pro­jek­ten des För­der­ver­eins stan­den auch hier erfah­re­ne Betreu­er den Aus­zu­bil­den­den jeder­zeit zur Sei­te. Somit wird die hohe Qua­li­tät der Arbeit sicher­ge­stellt. „Schließ­lich haben unse­re Pro­jekt­part­ner einen Anspruch auf erst­klas­si­ge Qua­li­tät“, so Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin Frau Schubbert.

Durch eine mehr­wö­chi­ge Zusam­men­ar­beit mit dem För­der­ver­ein ent­stand die indi­vi­du­el­le Web­sei­te die enga­gier­ten Bür­ger der Gemein­de Oes­dorf, einem Orts­teil von Herolds­bach. Die Web­sei­te wur­de nach den genau­en Wün­schen und Vor­stel­lun­gen der Wäh­ler­ge­mein­schaft und der Bür­ger­initia­ti­ve gestal­tet und das fin­det sich – wie in jeder vom För­der­ver­ein ent­wickel­ten Home­page – in einer indi­vi­du­el­len Note wieder.

Ziel des För­der­ver­eins für regio­na­le Ent­wick­lung e.V. ist eine pra­xis­na­he Aus­bil­dung. Die Erstel­lung einer Web­sei­te über die Azu­bi-Pro­jek­te ist voll­stän­dig geför­dert. Für Gestal­tung und Pro­gram­mie­rung fie­len somit für den akti­ven Bür­gern der Wäh­ler­ge­mein­schaft kei­ne Kosten an. Ledig­lich die Gebüh­ren für die Ein­rich­tung der Inter­net­adres­se und für die Bereit­stel­lung des Spei­cher­plat­zes müs­sen nun von der Freie Wäh­ler­ge­mein­schaft Oes­dorf e.V. und der Bür­ger­initia­ti­ve B470 Oes­dorf über­nom­men werden.

Der För­der­ver­ein für regio­na­le Ent­wick­lung e.V. hat in den letz­ten Jah­ren eine Viel­zahl von unter­schied­lich­sten Web­sei­ten­pro­jek­ten im Rah­men der Azu­bi-Pro­jek­te gefördert.

Für den wei­te­ren Aus­bil­dungs­ver­lauf wer­den stän­dig inter­es­san­te, neue Pro­jek­te gesucht. Hier­zu kön­nen sich neben sozia­len Ein­rich­tun­gen auch öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen, Ver­ei­ne, Initia­ti­ven oder Unter­neh­men bewer­ben, um eine Web­sei­te neu erstel­len oder über­ar­bei­ten zu lassen.

Eine Aus­wahl von fast 600 wei­te­ren abge­schlos­se­nen Pro­jek­ten befin­det sich auf der Web­sei­te der Azu­bi-Pro­jek­te unter www​.azu​bi​-pro​jek​te​.de. Für Rück­fra­gen ste­hen die Pro­jekt­ko­or­di­na­to­ren unter 0331–55047471 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.