Gitar­ren­grup­pe Kir­cheh­ren­bach spen­det 1000 Euro

Gitarrengruppe Kirchehrenbach

Gitar­ren­grup­pe Kirchehrenbach

Die Gitar­ren­grup­pe Kir­cheh­ren­bach spen­det 1000 Euro für Tai­fun-Opfer auf den Phil­ip­pi­nen und ver­ab­schie­det sich Ein letz­tes Mal fand sich die Gitar­ren­grup­pe Kir­cheh­ren­bach in der Pfarr­kir­che St. Bar­tho­lo­mä­us Kir­cheh­ren­bach zusam­men und umrahm­te in der Advents­zeit die Lichtgottesdienste.

Am vier­ten Advent­sonn­tag dann ver­ab­schie­de­te Pfar­rer Möckel jeden ein­zel­nen Musi­ker mit einem klei­nen Prä­sent und bedank­te sich für das per­sön­li­che Enga­ge­ment. Die Grup­pe selbst ver­ab­schie­det sich mit einer Spen­de an die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on „Hume­di­ca“ für die Tai­fun-Opfer, damit auf den Phil­ip­pi­nen vor Ort huma­ni­tä­re Hil­fe gelei­stet wer­den kann.

Die­se Sum­me kam wie­der­um durch Spen­den­zu­wen­dun­gen aus ver­schie­de­nen Got­tes­dienst­ge­stal­tun­gen (Hoch­zei­ten, Tau­fen) sowie aus dem Spen­den­er­lös für die in eige­ner Pro­duk­ti­on erstell­ten CD zustande.

Über neun Jah­re haben, unter der musi­ka­li­schen Lei­tung von Karl­heinz Dorsch, Karin Post­ler, Bea­te Post­ler, Roland Albert und Regi­na Brand Got­tes­dien­ste in Kir­cheh­ren­bach und in umlie­gen­den Gemein­den fei­er­lich mit­ge­stal­tet und mit Gesang und Gitar­ren musi­ka­li­sche und medi­ta­ti­ve Akzen­te gesetzt. Die Musi­ker spiel­ten immer unent­gelt­lich und unter­stütz­ten schon in der Ver­gan­gen­heit mit den Ihnen zuge­dach­ten Spen­den sozia­le Pro­jek­te und Men­schen in Not.

„Soli deo Glo­ria – Gott allein zur Ehre“, so lau­tet der Titel der medi­ta­ti­ven Lie­der­aus­wahl der CD, die auch wei­ter­hin im Pfarr­bü­ro erwor­ben wer­den kann.