Erz­bi­schof Schick stell­te Buch­rei­he „Grund­kurs Men­schen­rech­te“ in Nürn­berg vor

„Men­schen­rech­te sind Bildungsaufgabe”

Der Bam­ber­ger Erz­bi­schof Lud­wig Schick hat die Men­schen­rech­te als Erzie­hungs- und Bil­dungs­auf­ga­be bezeich­net. „Wir müs­sen die Men­schen­rech­te in Herz, Kopf und Han­deln der Men­schen brin­gen“, sag­te Schick in Nürn­berg zum bevor­ste­hen­den Tag der Men­schen­rech­te am 10. Dezem­ber. Schon in den Schu­len müss­ten die Men­schen­rech­te gelehrt wer­den, sag­te der Erz­bi­schof anläss­lich der Vor­stel­lung des drit­ten Ban­des der Buch­rei­he „Grund­kurs Men­schen­rech­te“. Die Kir­che sei in die­ser Fra­ge zu einer Vor­rei­te­rin gewor­den und hät­te die Ver­brei­tung und Ver­tei­di­gung der Men­schen­rech­te zu ihrer Sache gemacht, beton­te Bischof Schick, der auch Welt­kir­che-Bischof der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz ist. Die Katho­li­sche Aka­de­mie der Erz­diö­ze­se Bam­berg mit Schwer­punkt Welt­kir­chen­ar­beit und Men­schen­rech­te sowie der Grund­kurs Men­schen­rech­te sei­en Bei­trä­ge zu „Nürn­berg, der Stadt der Menschenrechte“.

Erz­bi­schof Schick stell­te in Nürn­berg zusam­men mit dem Direk­tor der CPH-Aka­de­mie und Rei­hen­her­aus­ge­ber, Sieg­fried Grill­mey­er, den drit­ten Band der Rei­he „Grund­kurs Men­schen­rech­te“ vor. Grill­mey­er sag­te: „Auch wenn wir vor­nehm­lich im Bil­dungs­be­reich tätig sind, regen wir durch Auf­zei­gen von Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen zu kon­kre­ten Aktio­nen und damit zum Han­deln an.“ Die fünf­bän­di­ge Rei­he sei ent­stan­den aus einer im Cari­tas-Pirck­hei­mer-Haus (CPH) kon­zi­pier­ten und durch­ge­führ­ten Bil­dungs­ver­an­stal­tung und gebe wich­ti­ge Basis­in­for­ma­tio­nen zu allen Fra­gen rund um die Men­schen­rech­te (Ent­ste­hung, Kon­zept, Ent­wick­lung, poli­ti­sche Umset­zung). Die Rei­he grei­fe zusätz­lich ein­zel­ne aktu­el­le Schwer­punk­te auf wie Inklu­si­on, Asyl, Dis­kri­mi­nie­rung, Nach­hal­tig­keit und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung. In Fach­ar­ti­keln sei das „Who is Who der Men­schen­rechts­sze­ne“ repräsentiert.

Die Bücher der Rei­he „Grund­kurs Men­schen­rech­te“ sind im Ech­ter-Ver­lag erschie­nen und im CPH oder im Buch­han­del für 19,90 Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar