Preis­rät­sel zum Welt-Aids-Tag 2013 – Preis­über­ga­be im Land­rats­amt Bayreuth

aidspreis„Mach‘s mit Wis­sen und Kondom“

So lau­te­te der Lösungs­satz des dies­jäh­ri­gen Preis­rät­sels zum Welt-Aids-Tag 2013, das vom Fach­be­reich (FB) Gesund­heits­we­sen im Land­rats­amt für 8. Haupt- und Mit­tel­schul­klas­sen ver­an­stal­tet wor­den ist. 13 Klas­sen aus Stadt und Land­kreis Bay­reuth haben das Rät­sel rich­tig gelöst. Die Lehr­kräf­te und Schü­ler der teil­neh­men­den Klas­sen konn­ten am 3. 12. aus der Hand von Land­rat Her­mann Hüb­ner im Foy­er des Land­rats­am­tes einen Geld­preis für die Klas­sen­kas­se entgegennehmen.

Die Risi­ken einer HIV-Infek­ti­on und die Ansteckungs­ge­fah­ren mit Geschlechts­krank­hei­ten dür­fen nicht aus dem Bewusst­sein der Bevöl­ke­rung ver­schwin­den, auch wenn es inzwi­schen gute Behand­lungs­mög­lich­kei­ten gibt.

Die medi­ka­men­tö­se The­ra­pie einer HIV-Infek­ti­on ist mit vie­len Neben­wir­kun­gen und hohen Kosten ver­bun­den. Des­halb unter­stützt der FB Gesund­heits­we­sen Infor­ma­ti­ons­kam­pa­gnen auch und gera­de bei Jugendlichen.

Schreibe einen Kommentar