Bay­reu­ther Sozi­al­amt infor­miert zum The­ma Sozialpass

Am Mitt­woch, 11. Dezem­ber, von 10 bis 12 Uhr, fin­det durch eine Mit­ar­bei­te­rin des Sozi­al­amts der Stadt Bay­reuth im Bera­tungs­bü­ro am Men­zel­platz eine Bera­tung zum Sozi­al­pass statt. Der Sozi­al­pass ist kosten­los, mit ihm erhält der Inha­ber jeweils 50 Pro­zent Ermä­ßi­gung beim Besuch städ­ti­scher Thea­ter­ver­an­stal­tun­gen und Muse­en sowie beim öffent­li­chen Eis­lauf im städ­ti­schen Sta­di­on, beim Besuch des Kreuz­stein­bads, des Stadt­bads und des SVB-Hal­len­bads sowie auf die Aus­leih­ge­bühr in der Stadt­bi­blio­thek. Bei tele­fo­ni­schen Fra­gen zum Sozi­al­pass wen­den sich Inter­es­sier­te bit­te unter 09 21/25 15 48 an das Sozialamt.

Schreibe einen Kommentar