“Weih­nachts­mu­sik der Spiel­leu­te – Weih­nachts­mu­sik aus Mit­tel­al­ter und Renaissance”

cab artisam Sams­tag 07. 12.2013 um 18 Uhr
und Sonn­tag 08.12.2013 um 17 Uhr

im histo­ri­schen Kon­zert­saal von Schloß Wernsdorf(vor den Toren Bambergs)

Die WEIH­NACHTS­KON­ZER­TE mit der Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis und Jule Bau­er als Soli­stin (Gesang, Schlüs­sel­fie­del, Percussion).

Die Capel­la Anti­qua prä­sen­tiert mit Jule Bau­er stim­mungs­vol­le Weih­nachts­mu­sik aus Mit­tel­al­ter und Renais­sance. Auf mehr als 50 histo­ri­sche Musik­in­stru­men­te erklin­gen die Melo­dien der Engel und Hir­ten, aus Anda­lu­si­en, dem Nahen Osten und den frän­ki­schen Königs­hö­fen. Die Musi­ker ent­füh­ren die Zuhöh­rer auf eine musi­ka­li­sche Zeit­rei­se durch die Jahr­hun­der­te. Jule Bau­er ist eine der bekann­te­sten Soli­sten auf der Schlüs­sel­fie­del- auch Nyckel­har­fe genannt. Sie ist Dozen­tin für die­ses schon mehr als 1200 Jah­re alte Musik­in­stru­ment, das gera­de in der skan­di­na­vi­schen Folks­mu­sik und Musik der Gegen­wart einen hohen Stel­len­wert hat. So spannt sich von Schwe­den aus ein viel­sai­ti­ger Bogen bis in den Kul­tur­raum Bam­bergs. Musik und Geschichte(n) aus längst ver­gan­ge­nen Tagen sor­gen mit dem male­ri­schen Ambi­en­te von Schloß Werns­dorf für eine ganz beson­de­re Weihnachtsstimmung.

Infos und Kar­ten www​.capel​la​-anti​qua​.de, Tel: 0951–54900.

Schreibe einen Kommentar