MdB Anet­te Kram­me in den Haupt­aus­schuss des Bun­des­ta­ges gewählt

Die Bay­reu­ther SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Anet­te Kram­me ist als Spre­che­rin ihrer Frak­ti­on für Arbeit und Sozia­les in den Haupt­aus­schuss des Bun­des­ta­ges gewählt wor­den. Das vor­über­ge­hen­de Gre­mi­um berät Über­wei­sun­gen aus dem Ple­num und soll sich unter ande­rem mit Haus­halts­fra­gen und Euro­pa-Ange­le­gen­hei­ten beschäf­ti­gen. Mit der Kon­sti­tu­ie­rung der stän­di­gen Aus­schüs­se des Bun­des­ta­ges soll der Haupt­aus­schuss auf­ge­löst sein. Nach sei­ner Auf­lö­sung wer­den alle dort noch nicht erle­dig­ten Vor­la­gen vom Ple­num an die zustän­di­gen Aus­schüs­se überwiesen.

Schreibe einen Kommentar