Kir­cheh­ren­bach: Feu­er­wehr infor­mier­te Haus Odilia-Personal

Ein praktisches Training mit dem Feuerlöscher rundete das Programm ab

Ein prak­ti­sches Trai­ning mit dem Feu­er­lö­scher run­de­te das Pro­gramm ab

Was tun, wenn´s brennt?

12 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der sozi­al­the­ra­peu­ti­schen Wohn- und Arbeits­ge-mein­schaft Haus Odi­lia e. V. haben bei der Feu­er­wehr eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung besucht. Gemein­sam mit Mar­ko Döt­zer hat Kom­man­dant Diet­mar Wil­lert über Maß­nah­men und Ver­hal­tens­tipps im Brand­fall, das rich­ti­ge Abset­zen eines Not­rufs und die Bedie­nung von Feu­er­lö­schern infor­miert. Ein prak­ti­sches Trai­ning mit den trag­ba­ren Lösch­ge­rä­ten schloss sich an.

Bereits seit 1980 gibt es in der Wal­ber­la­ge­mein­de die Lang­zeit­ein­rich­tung Haus Odi­lia, die knapp 30 Plät­ze für psy­chisch kran­ke Erwach­se­ne bietet.

Schreibe einen Kommentar