Uni­ver­si­tät Bam­berg prä­sen­tiert Liederabend

Abschied und Tren­nung in der Musik

Gera­de im Novem­ber rückt das The­ma Abschied ver­stärkt ins Bewusst­sein der Men­schen. Pas­send dazu fin­det im Rah­men der öffent­li­chen Kon­zert­rei­he „Musik in der Uni­ver­si­tät“ am Frei­tag, den 22. Novem­ber, um 19 Uhr der Lie­der­abend unter dem Mot­to „…kein Abschied, kein Ver­gehn…“ statt.

Im Gro­ßen Musik­saal auf der Erba, An der Webe­rei 5, Raum WE5/00.033, inter­pre­tie­ren Mar­tin Popp (Bass­ba­ri­ton) und Armin Fuchs (Kla­vier) Kunst­lie­der und Ari­en vom Barock bis zum 20. Jahr­hun­dert. Das The­ma „Tren­nung“ soll dabei im Mit­tel­punkt der musi­ka­li­schen Betrach­tung stehen.

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich dazu ein­ge­la­den! Der Ein­tritt ist frei. Um Spen­den wird gebe­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Rei­he „Musik in der Uni­ver­si­tät“ fin­den Sie im Inter­net unter www​.uni​-bam​berg​.de/​m​u​s​i​k​p​a​e​d​/​k​o​n​z​e​rte

Schreibe einen Kommentar