“Not­fall­maß­nah­men im All­tag”: Tef­fen der Senio­ren­ge­mein­schaft Ehren­bürg e. V.

"Notfallmaßnahmen im Alltag"

“Not­fall­maß­nah­men im Alltag”

Die Senio­ren­ge­mein­schaft Ehren­bürg e. V. hat­te Ihre Mit­glie­der zu der Ver­an­stal­tung “Not­fall­maß­nah­men im All­tag” ein­ge­la­den. Vor­stän­din Ange­li­ka Fuchs begrüß­te die Anwe­sen­den zu der Ver­an­stal­tung im Sport­heim Kirchehrenbach.

Als Refe­rent erklär­te Oli­ver Götz (Ret­tungs­schwim­mer bei der Was­ser­wacht) im Dia­log mit den Teil­neh­mern die Anzei­chen von Schock, Schlag­an­fall und Herzinfarkt.

In der Pra­xis wur­den die sta­bi­le Sei­ten­la­ge und die Herz-Lun­gen­mas­sa­ge geübt.

In Vor­be­rei­tung für das näch­ste Mit­glie­der­tref­fen wur­de die Anwen­dung des Defi­bril­la­tors, der am Rat­haus Kir­cheh­ren­bach ange­bracht ist, angeregt.

Schreibe einen Kommentar