Mit dem Niko­laus­zug ins Wiesenttal

Mit dem Nikolauszug ins Wiesenttal

Mit dem Niko­laus­zug ins Wiesenttal

Ein ech­ter Publi­kums­ren­ner sind die tra­di­tio­nel­len Niko­laus­fahr­ten der Dampf­bahn Frän­ki­sche Schweiz e.V., die an den ersten bei­den Advents­wo­chen­en­den in Eber­mann­stadt statt­fin­den. Glüh­we­in­duft liegt in der Luft, weih­nacht­li­che Klän­ge stim­men die Fahr­gä­ste ein wenn sich die Niko­laus­zü­ge auf die Fahrt von Eber­mann­stadt durchs Wie­sent­tal machen. Nach kur­zer Fahrt hält der Zug auf frei­er Strecke, um den Niko­laus und sein himm­li­sches Gefol­ge mitzunehmen.

Bei Gedich­ten und klei­nen Geschich­ten in den geschmück­ten Zügen kommt schnell vor­weih­nacht­li­che Stim­mung auf und wenn dann die Geschenk­tü­ten (kosten fünf Euro) ver­teilt sind, glän­zen die Kin­der­au­gen. Gut zwei Stun­den dau­ert die Fahrt. Los gehts am Sams­tag, 30.11., um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr, am Sonn­tag, 1.12., um 10 Uhr und 16 Uhr. Wei­te­re Fahr­ten am 7.12. um 10 Uhr und 8.12. um 16 Uhr. Die Fahrt kostet für Erwach­se­ne zwi­schen 14 und 18 Euro, für Kin­der von vier bis elf Jah­ren zwi­schen 7 und 9 Euro. Kin­der von 0 bis drei Jah­ren fah­ren kostenlos.

Anmel­dung unter Tel. 09194/ 794541, tickets@​dfs.​ebermannstadt.​de und http://​www​.niko​laus​zug​.de

Die­se Fahr­ten sind gene­rell reser­vie­rungs­pflich­tig. Wenn Sie mit Ihren Kin­dern an einem der Ter­mi­ne teil­neh­men möch­ten, mel­den Sie sich bit­te früh­zei­tig zu die­sen Son­der­zü­gen an.

Schreibe einen Kommentar