Spen­den­ak­ti­on für Kin­der- und Jugend­ar­beit in Ebermannstadt

Wim­mer ITK System­haus spen­det 500 EUR an den Jugend­treff, sowie die Kin­der­gär­ten St. Mari­en und St. Niko­laus in Eber­mann­stadt. Bei der Spen­den­ak­ti­on auf dem Fir­men­fest des Unter­neh­mens konn­ten die Gäste ihre Treff­si­cher­heit an der Dart­schei­be bewei­sen. Für jeden Tref­fer gin­gen 2,50 EUR in die Spen­den­kas­se und Wim­mer ITK System­haus hat die Sum­me am Ende auf 500 EUR auf­ge­stockt. Das Unter­neh­men für Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on enga­giert sich regel­mä­ßig für die Kin­der- und Jugend­ar­beit in Eber­mann­stadt. Des­halb unter­stüt­zen Geschäfts­füh­rer Micha­el Wim­mer und sein Team zudem die Fuß­ball­ju­gend F3 vom TSV Eber­mann­stadt bei der Anschaf­fung neu­er Tri­kots und Trainingsanzüge.

Unter­neh­mens­in­for­ma­ti­on

Wim­mer ITK-System­haus ist ein Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie- und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men mit Sitz in Eber­mann­stadt. Geschäfts­füh­rer Micha­el Wim­mer und sein Team betreu­en über­wie­gend Steu­er­be­ra­ter, Rechts­an­wäl­te sowie klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men. Sie bie­ten Stan­dard­lö­sun­gen für Com­pu­ter, PC, Ser­ver und Netz­werk, Inter­net, Email und Tele­fon­an­la­gen an. Dar­über hin­aus haben sie sich auf DATEV-Anwen­dungs­um­ge­bung, IP Tele­fon­sy­ste­me, CTI- und UMS-Syste­me und Waren­wirt­schafts­sy­ste­me spe­zia­li­siert. Der qua­li­fi­zier­te Ser­vice umfasst Bera­tung, Pla­nung, War­tung, Instal­la­ti­on und Betreu­ung der IT-Umge­bung des Kun­den vor Ort und per Fern­war­tung. Das Unter­neh­men wur­de im Jahr 2002 gegründet.

Schreibe einen Kommentar