Bad Berneck: Moti­va­ti­on­day am So., 10.11.2013 ab 18.00 Uhr im eventzio

Eich„Das Eich“ moti­viert und kari­kiert Bad Berneck

Es ist wie­der so weit. Am Sonn­tag, 10. Novem­ber ab 18.00 Uhr lädt der Gewer­be­ver­ein Bad Berneck in Koope­ra­ti­on mit dem Ver­ein Kunst und Kul­tur im Alten Kin­der­gar­ten, KuKuK e.V. und dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk in das event­zio zum vier­ten Motivationday.

Die bewähr­te Ver­an­stal­tung setzt wie­der einen neu­en Akzent. Waren bei den Vor­gän­ger­ver­an­stal­tun­gen eine Busi­ness­red­ne­rin aus Mün­chen und der Aben­teu­rer und Welt­um­seg­ler Mar­tin Ham­mer aus Wien zu Besuch, so kann man sich die­ses Jahr auf einen Spit­zen­co­me­di­an aus der Regi­on freu­en: „Das Eich“.

Das beson­de­re am Moti­va­ti­on­day ist aber auch das Begleit­pro­gramm. Schon zu Beginn gibt es für alle Gäste ein Namens­schild zur bes­se­ren Kom­mu­ni­ka­ti­on im Lau­fe des Abends. Im Anschluss wird man bei einem Apé­ri­tif im Saal des event­zio begrüßt und kann sich bei Musik auf den Abend ein­stim­men. Micha­el von Hohen­berg, Fil­me­ma­cher aus dem Fich­tel­ge­bir­ge, steu­ert ein fil­mi­sches Intro dem Abend bei und besuch­te vier Neu­zu­gän­ge aus Bad Berneck, die alle eine inter­es­san­te Geschich­te zu berich­ten haben. Im Anschluss wer­de die­se live auf der Büh­ne von Star­mo­de­ra­tor Chri­sti­an Höreth interviewt.

DAS EICH bringt an die­sem Abend sein drit­tes Solo­pro­gramm „Das drit­te Eich“ auf die Büh­nen­bret­ter. Und wer den „Ent­spann­ten Fran­ken“ kennt, weiß: Das Eich ist immer etwas Beson­de­res! Min­de­stens zwei Stun­den kom­plett neue Geschich­ten und Lie­der, plus reich­lich Klas­si­ker aus den bei­den Vorgängerprogrammen!
Wie immer ganz nah am Volk. Was Sie erwar­tet? Nun ja, kürz­lich hat Das Eich sein aller­er­stes, selbst­ge­schrie­be­nes Lied zwi­schen längst ver­schol­len geglaub­ten Ord­nern aus dem Jahr 1990 gefun­den und droht: „DAS werd ich spie­len! Wei­ter­hin soll­ten sich die Nor­dic Wal­ker im Publi­kum feu­er­fe­ste Unter­wä­sche anzie­hen, denn auch von ihnen weiß ich zu erzäh­len und zu sin­gen. Eine Tier­num­mer ist eben­falls möglich…wenn der Platz aus­reicht! Auf jeden Fall kommt im Pro­gramm eine Oma mit Hund vor, ehr­lich! Und zum Schluss kommt der Tod, was sonst?“ Mehr wird jetzt noch nicht ver­ra­ten, sei­en Sie ein­fach dabei! Lösen Sie jetzt Ihr Ticket für einen lusti­gen, lau­ten, lei­sen, nach­denk­li­chen, bescheu­er­ten, kri­ti­schen, beschwing­ten, ein­fach uni­ver­sel­len Abend!

Auch zum Abschluss des Abends haben sich die Orga­ni­sa­to­ren vor Ort Fran­zis­ka Mar­tin-Wer­ner und Mat­thi­as Hartl etwas Beson­de­res ein­fal­len las­sen. Das Cate­ring-Team des Casa di Cura ser­viert ein Fin­ger­food­bü­fett mit lecke­ren Klei­nig­kei­ten. So kann man bei Musik noch eini­ge Zeit im Krei­se Gleich­ge­sinn­ter verbringen.

Tickets: unter info@​lindenmuehle.​de , Thea­ter­kas­se und Kir­chen-Eck Bay­reuth, oder tele­fo­nisch unter 09273–500650 und Hotel Hart­ls Lin­den­müh­le www.lindenmühle.de.

Tickets: 19,-
Beginn 18.00 Uhr
Loca­ti­on event­zio, Rother­str. 57, 95460 Bad Berneck

Schreibe einen Kommentar